Die Gasse vermittelt mit ihren großteils ansehnlichen alten gutbürgerlichen Wohnhäusern so etwas wie Ordentlichkeit, das Grün der noch erhaltenen Vorgärten auf der einen Seite verleiht sogar einen Anstrich von Behaglichkeit. Die Sparbersbachgasse führt vom turbulenten Dietrichsteinplatz in das ruhigere Herz-Jesu-Viertel. Eigentlich wäre von der Breite her die Bezeichnung Straße treffender, doch was eine Gasse oder Straße ist, dürfte in Graz eher eine Frage der Tradition sein.