Am Wochenende am SchwarzlseeErneut Corona-Fall bei Party, Land ruft zu PCR-Tests auf

Die Bezirkshauptmannschaften rufen alle Gäste der "We Love the 90s & 80s"-Party am 7. August am Schwarzlsee zur PCR-Tests auf: Bei einem Besucher wurde eine Corona-Infektion festgestellt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Bei einer 80er- und 90er-Jahre Party am Schwarzlsee feierte ein infizierter Partygast mit © DisobeyArt - stock.adobe.com
 

Erneut kam es zu einem Corona-Fall bei einer Party und einem Aufruf der Gesundheitsbehörden: Wie die steirischen Bezirkshauptmannschaften am Donnerstag mitteilten, wurde bei einem Gast der „We Love the 90s & 80s Party“  am Samstag, dem 7. August 2021, am Schwarzlsee eine Corona-Infektion bekannt. Alle, die diese Veranstaltung ebenfalls besucht haben, sind aufgerufen, ihren Gesundheitszustand in den nächsten Tagen besonders aufmerksam zu beobachten und ihre sozialen Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren.

Im Falle des Auftretens von Symptomen wie Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Entzündungen der oberen Atemwege, Fieber, trockenem Husten oder plötzlichem Verlust des Geschmacks- und/oder Geruchssinnes werden alle Personen ersucht, umgehend das Gesundheitstelefon 1450 mit dem Hinweis "Schwarzl-Cluster" zu kontaktieren, von wo aus die behördliche PCR-Testung veranlasst werden wird. In diesem Fall sei der Kontakt zu anderen Personen bis zum Vorliegen des Testergebnisses möglichst einzuschränken.

Da die Veranstaltung in diesem Fall nicht indoor, sondern im Freien an der Strandbar stattgefunden hat, galt nicht die 2G-Regeln mit Impfung oder PCR-Test wie für die Nachtgastronomie, sondern die 3G-Regeln für allgemeine Veranstaltungen und Gastronomie. Ein Antigen-Test war also ausreichend.

Wie die Behörden informieren, werden alle registrierten Gäste der Veranstaltung werden noch in dieser Woche von den Gesundheitsbehörden telefonisch kontaktiert und zu einer behördlichen PCR-Testung durch das Rote Kreuz angemeldet – auch dann, wenn sie keine Symptome aufweisen. Betroffene werden gebeten, auf den Anruf der Gesundheitsbehörden zu warten. Sollte man allerdings eines der obengenannten Symptome an sich wahrnehmen, soll man unverzüglich die 1450 anrufen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!