Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Graz-Buch der WocheDribbling über historische Fußballfelder

Vom Ball(Kampf)sport der Antike und des Mittelalters bis zu modernen Rivalitäten: Ein großartiger Begleiter für fußballfreie Stunden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Johannes Gießauf, Walter M. Iber und Harald Knoll, "Fußball, Macht und Diktatur - Streiflichter auf den Stand der historischen Forschung, StdienVerlag, Graz 2014
Johannes Gießauf, Walter M. Iber und Harald Knoll, "Fußball, Macht und Diktatur - Streiflichter auf den Stand der historischen Forschung, StdienVerlag, Graz 2014 © Preis
 

Auch an dieser Stelle führt derzeit kein Weg am Fußball vorbei. Diesmal soll auf ein älteres Werk verwiesen werden, das mir dieser Tage empfohlen wurde - und mich sofort in seinen Bann schlug. "Fußball, Macht und Diktatur" ist eine wissenschaftliche Publikation des Grazer Ludwig Boltzmann-Instituts für Kriegsfolgen-Forschung, ein wissenschaftliches Werk, ja, - aber ein immens spannendes.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren