Grazer OperDas war das Casting für die Opernredoute

Eine von 50 Debütantinnen erhält am 27. Jänner 2018 ein Weikhard-Diadem mit Brillant.

Großer Andrang am Sonntag © (c) Simon Moestl
 

Weit über die Grenzen der Grünen Mark hinaus genießt die Eröffnung der Grazer Opernredoute den Ruf, zu den schönsten der Ballsaison zu zählen.

Wer bei der Jubiläumsausgabe des Grazer Prachtballs (27. Jänner 2018) zu den Debütanten zählen möchte, der musste sich am Sonntag dem Casting stellen: 50 Paare werden ausgewählt.

Als „Tanzrichter“ fungierten am Sonntag die Choreografen Patricia Schweighofer und Wolfgang Nicoletti, der deutsche Dancing-Stars-Juror Dirk Heidemann, Modeschule-Leiterin Barbara Krenn-Schöggl, Organisator Bernd Pürcher und Juwelier Klaus Weikhard.

Casting für die Redoute: Grazer Oper

Klicken Sie sich durch die Fotos!

Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
Simon Möstl
1/27
 

Video vom Casting:

Dieser setzt den jungen Damen bei der Jubiläumsredoute feine Diademe auf, Dutzende Swarovski-Steine darauf übertreffen beinahe das Funkeln der Augen. Und in einem Fall wird sogar ein echter Brillant eingearbeitet: Bei jener Debütantin, die mit ihrem Partner zum "beliebtesten Paar" auf dem Parkett gekürt wird – von Lesern der Kleinen Zeitung.

Kommentieren