ÖVP bleibt am RuderBezirksvorsteher in Gösting und Waltendorf einstimmig gewählt

Am Mittwoch wurden die Wahlen der Grazer Bezirksvorsteher fortgesetzt. In Gösting kam es zu einem Generationenwechsel, in Waltendorf bleibt der bisherige Bezirkschef.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Juergen Fuchs
 

Anders als in Andritz, Mariatrost und St. Peter, wo die Langzeit-Bezirkschefs der ÖVP abgelöst wurden bzw. die nächste Periode an der Bezirksspitze mit Vertretern anderer Parteien teilen müssen, bleibt in Gösting und Waltendorf alles beim Alten: In beiden Bezirken errang die ÖVP bei den Bezirksratswahlen im September die meisten Stimmen. In beiden Bezirken wählten die Mandatare der im Bezirksrat vertretenen Parteien am Dienstag den Spitzenkandidaten der ÖVP einstimmig zum neuen Bezirksvorsteher.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

kropfrob
0
1
Lesenswert?

Bitte wo in Graz ...

... ist der "innere Bezirk"?