Boas und GiftschlangenDie kuriosesten und gefährlichsten Schlangenfunde der letzten Zeit

Hochgiftige Mambas, Klapperschlangen und eine drei Meter lange Würgeschlange: Diese Tiere sorgten in den letzten Jahren für viel Aufsehen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Boa Constrictor Amanda, eingefangen im Jahr 2010 von Schlangenexperten Werner Stangl © Leodolter
 

Es war ein ganz besonderer Einsatz für den steirischen Schlangenexperten Werner Stangl: Er zog in Graz eine eineinhalb Meter lange Python aus einer Toilette, die zuvor einen Mann gebissen hatte.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!