Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

ReportageErster Samstag im zweiten Lockdown: Steht Graz still?

Samstag, 21. November, kurz vor 12 Uhr: Was tut sich im Grazer Zentrum mitten im Lockdown? Steht alles still?

21. November 2021, gegen 12 Uhr: Die Grazer Innenstadt ist ruhig
21. November 2021, gegen 12 Uhr: Die Grazer Innenstadt ist ruhig © Michael Saria
 

Wenn man in diesen Tagen zu jenen gehört, die schon länger nicht mehr im Grazer Zentrum waren, fährt man mit gemischten Gefühlen und ein wenig Neugierde in Richtung Rathaus: Was hat dieser zweite Lockdown mit Graz angerichtet? Wie ruhig... ja, wie ausgestorben ist es an einem Samstagvormittag, wenn etwa längst bekannt ist, dass die Zahl der Öffi-Fahrgäste um 80 Prozent eingebrochen ist?

Kommentare (5)
Kommentieren
Reipsi
0
0
Lesenswert?

Schaut's

so aus ?

tenke
8
6
Lesenswert?

Wie wäre es mit einem Lokalaugenschein

nicht zur Mittagszeit, sondern zehn Stunden später?

Trieblhe
1
5
Lesenswert?

@tenke

Was würde man dann sehen?

Ba.Ge.
1
6
Lesenswert?

Im Sommer würde wohl in der Nacht einige zu sehen sein.

Im Winter, wenn es kalt ist und die Lokale zu haben, wird aber vermutlich nahezu nichts los sein... Oder können sie mir anderes berichten?

HannesK
11
6
Lesenswert?

Mehr Zone.....

Gelungen formuliert dieser Bildtitel; "Fußgängerzone in der Schmiedgasse: mehr Zone als Fußgänger..."