Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nach "Sacher"-KündigungenGrazer Hoteliers setzen weiter auf Kurzarbeit

Die 140 Kündigungen des Hotels Sacher in Wien und Salzburg sorgen für ein Branchenbeben. In Grazer Häusern gibt es noch Kurzarbeit, aber derzeit keine Kündigungspläne.

Hotel Das Weitzer in Graz
Hotel Das Weitzer in Graz © APA/INGRID KORNBERGER
 

Das Hotel Sacher in der Krise: Kurzarbeit und 140 Kündigungen ...“ Das Krisen-Rezept des Traditionshauses, das gestern bekannt geworden ist, sorgt in der Branche dann doch für ein Beben. Ja, der Umstand, dass das Sacher so viele Leute feuert, sorgt für kleine bis große Schockwellen in Graz. Auch weil es natürlich eine Folge des massiven Einbruchs im Städtetourismus ist, den die Coronakrise mit sich gebracht hat.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren