Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Sommergespräch in GrazOtto Hochreiter: „Mir macht es gerade richtig, richtig Spaß“

Vor 15 Jahren startete Otto Hochreiter mit Verspätung. Von Mystery Shopping und Friedrich III.: Eine Gedankenreise in die Welt eines Ideensammlers.

Otto Hochreiter
Otto Hochreiter © Danner
 

Ich falle gleich mit der Tür ins Haus: Heuer ist das Thema Besucherzahlen im Kulturbereich besonders schmerzhaft. Wie geht es Ihnen damit?
OTTO HOCHREITER: Ein Museum gilt heute als gut, wenn es 40 bis 50 Prozent der Frequenz aus der Zeit vor Corona schafft. Wir hatten im Juli 3200 Besucher, das heißt 100 Prozent. Das war den neuen Ausstellungen geschuldet. Aber Museen haben es in der Corona Krise leichter. Ich möchte derzeit nicht in der Haut vom Musikvereinen oder Ähnlichem stecken.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren