Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

RadsportWird Grazer Extremsportlerin nachträglich Siegerin?

Tanja Hacker (42) wurde beim 7400 Kilometer langen Northcape-Tarifa-Rennen vor einigen Wochen Zweite. Nun soll aber der Sieger rückwirkend disqualifiziert werden. In der Zwischenzeit kämpft sie sich durch das Transcontinental Race (4000 km).

Tanja Hacker
Tanja Hacker © KK
 

Keine Frage, dass Tanja Hacker (42), Sportwissenschaftlerin und Trainerin aus Graz, ziemlich hart im Nehmen ist. Sie hat sich auf sogenannte "selbst gestützte Radrennen" spezialisiert - fährt also völlig auf sich allein gestellt, ohne Team, ohne Verpflegung, ohne Hilfe bei Pannen oder Verletzungen. Derzeit quält sie sich quer durch Europa. Und das im wahrsten Sinn des Wortes. 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren