Protestaktion im EnnstalMit Grabkerzen und "Nürnberger Kodex" gegen Impfpflicht

Impfgegner platzierten vor Gemeindeämtern im Ennstal Protestzettel und Kerzen. Letztere wurden vor dem historischen Rathaus in Schladming wegen Brandgefahr rasch wieder entfernt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
So wurde am Sonntagabend vor dem Schladminger Rathaus protestiert © KK
 

Vergangene Woche stand der Gleisdorfer Bürgermeister Christoph Stark im Visier von Corona-Gegnern, sie stellten vor seinem Privathaus Grabkerzen sowie Zettel mit "Leb wohl" ab. Jetzt gab es einen ähnlichen Protest auch vor den Gemeindeämtern in Schladming und Irdning-Donnersbachtal. Die Urheber sind unbekannt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

KarinPrum
10
0
Lesenswert?

Brandschutz

Was ist im Rathaus von Schladming mit Brandschutz in öffentlichen Gebäuden ???? Zitat: „Es genügt eine Wachskerze am Plastikteppich“……….

KarlZoech
8
17
Lesenswert?

Unsere Spitäler, besonders die Intensivstationen, sind übervoll mit Corona-Patienten, davon sind gut acht von zehn nicht geimpft.

Ärztinnen, Ärzte und Pflegepersonal leisten Übermenschliches, arbeiten schon lange über jedem Limit, bewegen sich am Rand ihrer Kräfte. Und dann solche Aktionen.....

Eine inzwischen milliardenfach bewährte Impfung schützt, auf jeden Fall vor der schweren Form der Covid-Erkrankung, vor der Intensivstation. Und diese Impfung ist kein Experiment.
Und diese Impfung mit den medizinischen Experimenten der Nazi-Zeit, mit den bestialischen Experimenten des Dr. Mengele in Auschwitz zu vergleichen, das ist völlig falsch, das ist eine bodenlose Unverschämtheit und vor allem auch eine posthume Beleidigung und Verhöhnung aller Opfer der Nazi-Experimente, aller Opfer des Dr. Mengele. Schämt euch!

Ragnar Lodbrok
12
37
Lesenswert?

Die Grabkerzen hätten sie sich sparen können.

Die werden ihre Vetwandten, Kinder für sie brauchen.

GirlfromNorthcountry
7
38
Lesenswert?

Kodex Hammurabi

So was Blödes. Wieder wird irgendwas furchtbar Gescheites ausgegraben, um es dann ohne Sinn und Zusammengang den Covid- Maßnahmen entgegenzustellen. Gegenvorschlag: Wenn schon Kodex, dann bitte nehmen wir gleich den guten, alten, babylonischen Kodex Hammurabi. Das steht viel geschrieben über öffentliche Ordnung, Pflichten der Bürger, Sanktionen usw.