AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nach katastrophaler EngerlingplageDer Kampf ist erst zur Hälfte gewonnen

Nach der Engerlingplage vom August in Bad Aussee ist die Bekämpfung für heuer abgeschlossen. Bis jetzt ist aber erst rund die Hälfte ist geschafft. der Kampf gegen die gefräßigen Schädlinge und die Neueinsaat kosten rund 1000 Euro pro Hektar.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Die gefräßigen Larven des Maikäfers sorgten im August im Ausseerland für gewaltige Schäden © Veronika Höflehner
 

Erschreckende Bilder kamen heuer Ende August aus dem sonst landschaftlich so malerischen Ausseerland: Wo sonst Wiesen in sattem Grün für eine Postkartenidylle sorgen, waren riesige Flächen komplett abgestorben und verdorrt. Schuld war eine Engerlingplage, wie es sie im Ausseerland noch nie gegeben hat, wie der Liezener Bauernkammerobmann Peter Kettner damals gegenüber der Kleinen Zeitung bestätigte.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren