Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona-AlltagsfrageWas darf ich zu Ostern und was nicht?

Ein weiteres Osterfest im Zeichen von Corona: Welche Regeln nach derzeitigem Stand im Osten Österreichs und in den restlichen Bundesländern gelten.

 

1 Bis wann gilt der harte Lockdown im Osten?
ANTWORT: Von Gründonnerstag (1. April) bis 11. April gilt der harte Lockdown in Wien, Niederösterreich und im Burgenland. Mehr dazu hier.

Kommentare (6)
Kommentieren
ossigrazborn
0
2
Lesenswert?

Sabotage an der Alltagstauglichkeit

Warum vermengen Sie in Ihrem Artikel die Information über die Beschränkungen in der Ostregion mit den für die Steiermark geltenden Corona-Bestimmungen? Sie schmälern dadurch die Alltagstauglichkeit Ihrer Information - weil komplizierter lesbar. Denn 95% der Steirer haben mit der Ostregion nix am Hut.

rontin
11
48
Lesenswert?

Schon wieder halbe Sachen ...

.... warum dürfen die Einwohner der Ostregion diese für Osterbesuche verlassen.. dass ist unlogisch .... typisch österreichische Lösung....

altbayer
1
21
Lesenswert?

soll, dürfte, könnte,.....

Liebes Redaktiosteam, glaubt ihr nicht, dass ihr mit euren ewigen Spekulationen einen erheblichen Anteil an der Verunsicherung der Bevölkerung mitverschuldet?

ck1978
2
92
Lesenswert?

Halbwahrheiten auch hier

Vorweg:
Ich habe nicht vor, Parties zu schmeißen.
Ich teste mich vor der Osterjause mit meinem betagten Vater.
Ich nehme das alles keinesweges auf die leichte Schulter.

► 𝗕𝗲𝗶𝘀𝗽𝗶𝗲𝗹 "𝗽𝗿𝗶𝘃𝗮𝘁𝗲𝗿 𝗪𝗼𝗵𝗻𝗯𝗲𝗿𝗲𝗶𝗰𝗵":

§ 13.
(1) Veranstaltungen sind untersagt.
(3) Abs. 1 gilt nicht für
11. Zusammenkünfte im privaten Wohnbereich, mit Ausnahme von Zusammenkünften an Orten, die nicht der Stillung eines unmittelbaren Wohnbedürfnisses dienen, wie insbesondere in Garagen, Gärten, Schuppen oder Scheunen.

(𝘋𝘢𝘴 𝘩𝘦𝘪ß𝘵, 𝘪𝘮 𝘎𝘢𝘳𝘵𝘦𝘯 𝘥𝘢𝘳𝘧 𝘮𝘢𝘯 𝘯𝘪𝘤𝘩𝘵 "𝘧𝘦𝘪𝘦𝘳𝘯", 𝘢𝘣𝘦𝘳 𝘪𝘮 𝘞𝘰𝘩𝘯𝘻𝘪𝘮𝘮𝘦𝘳 𝘴𝘤𝘩𝘰𝘯. 𝘞𝘢𝘴 𝘧ü𝘳 𝘦𝘪𝘯 𝘚𝘤𝘩𝘸𝘢𝘢𝘢𝘤𝘩𝘴𝘪𝘯𝘯!)

blackpanther
11
32
Lesenswert?

Braucht ein bereits Geimpfter

auch weiterhin einen Test für das Einkaufen?

mcmcdonald
8
58
Lesenswert?

Ich denke schon...

....der Geimpfte kann weiterhin Überträger sein.