Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona in der SteiermarkPositiv Getestete in sechs weiteren Heimen

Corona: In weiteren steirischen Pflegeheimen wurden Mitarbeiter bzw. Bewohner positiv getestet. Auf die neuen Maßnahmen des Bundes ist die Steiermark gut vorbereitet.

Pflegewohnhaus (Archivbild)
Pflegewohnhaus (Archivbild) © APA/HELMUT FOHRINGER
 

Die Bundesregierung kündigte am Montag neue Beschränkungen ab Freitag an. Am Rande wurden auch die Pflegeheime genannt, wo die besonders "vulnerable Gruppe" lebt.

Kommentare (6)
Kommentieren
peter80
2
26
Lesenswert?

..

Wie hat Drosten vor 3 Wochen gesagt. "Pandem nimmt jetzt erst richt fahrt auf".. Dafür habens ihn medial zerissen... Vor halben jahr sagte er " im September geht los".. Dafür wurde er ebenfalls kritisiert.. Ich mein wäre es vielleicht langsam mal an der Zeit die echten Experten nicht zu Kristisieren für politisch unpopoläre Aussagen und verdammt nochmal erstzunehmen??

samro
4
2
Lesenswert?

sie glauben

spezialisten wie drosten?
tssssssss
wie koennen sie?
der geht doch allen die das aluhuterl aufhaben am huterlzspitz vorbei.
:)

sunny1981
8
13
Lesenswert?

Corona

Das Gesundheitssystem mit samt der Verantwortlichen in der Steiermark gehört von Grund auf neu gestaltet.
Es ist fünf nach zwölf die Gesundheit der Steirer ist massiv gefährdet

bitteichweisswas
6
27
Lesenswert?

Die Frau Bogner-Strauß ...

... tappt genauso im Dunkeln. Gut, dass die Betreiber selbst etwas entwickelt haben, Fr. Bogner-Strauß war nur wegen der Optik dabei. Die steirische Politik könnte schön langsam aus der Schockstarre erwachen und nicht nur nach Anweisung von "oben" zeitverzögert Reagieren.

Bobby_01
14
31
Lesenswert?

Da

Funktioniert die Bonner Strauß Ampel wohl nicht. Aüsserst bedenklich ist der Anstieg bei den Krankenhaus Aufenthalten. Mehr als 10 % an einem Tag. Die halbherzigen Maßnahmen werden da nicht ausreichen. Und der LH setzt keine erforderlichen Zusatzmassnahmen.

samro
14
7
Lesenswert?

wieder mehr als 1500 infektionen

Bisher 67.451 Fälle, 914 verstorben und 51.407 genesen. 889 hospitalisiert, davon 145 intensiv. 1.524 Neuinfektionen österreichweit

Bisher gab es in Österreich 67.451 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (20. Oktober 2020, 09:30 Uhr) sind österreichweit 914 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 51.407 sind wieder genesen. Derzeit befinden sich 889 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung und davon 145 der Erkrankten auf Intensivstationen.

Die Neuinfektionen seit der letzten Meldung teilen sich auf die Bundesländer Österreichs wie folgt auf:

Burgenland: 39
Kärnten: 34
Niederösterreich: 139
Oberösterreich: 243
Salzburg: 131
Steiermark: 158
Tirol: 292
Vorarlberg: 155
Wien: 333