Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona-AmpelWarum drei steirische Bezirke "gelb" leuchten - Folgen und Reaktionen

Nach Graz wurden nach der Sitzung der Ampel-Kommission am Montag auch Graz-Umgebung und Deutschlandsberg auf "Gelb" gestellt. Konkrete Auswirkungen hat das aufgrund der nun bundesweit verschärften Maskenpflicht aber weniger. Bezirkshauptmann von GU zeigt sich "überrascht".

© APA/ROLAND SCHLAGER
 

Nach Graz nun also auch Graz-Umgebung und Deutschlandsberg. Seit der außertourlichen Sitzung der Coronaampel-Kommission am Montag leuchten rund drei Dutzend Bezirke in Österreich gelb. Eine Färbung auf "Orange", wie sie in Wien, Innsbruck, Kufstein, Mödling, Dornbirn und Bludenz erfolgt, bleibt den Steirern vorerst aber erspart.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Buero
1
7
Lesenswert?

?

Gibt es schon

Infektionszahlen vom Gady Markt? Man wird wohl nicht so weit gehen, sie unter Verschluss zu halten?

Buero
1
4
Lesenswert?

?

Gibt es schon

Infektionszahlen vom Gady Markt? Man wird wohl nicht so weit gehen, sie unter Verschluss zu halten?

Stemocell
7
8
Lesenswert?

Da hieß es zunächst:

‚Das Virus kommt mit dem Auto zu uns!‘
Man reagiert mit einer Ampel...passt auch wieder nicht 🤷🏼‍♂️

blackpanther
4
30
Lesenswert?

Eigenverantwortung

Gebe es eine funktionierende Eigenverantwortung, dann könnten wir uns das ganze Ampelschalten ersparen.

sugarless
1
8
Lesenswert?

Eigenverantwortlich

Das gibts in Österreich nicht, man sieht es auch bei den unglaublichen Müllmengen neben der Straße. Nur Bitten hilft nicht.

homerjsimpson
7
62
Lesenswert?

In Graz hat sich die neue Maskenpflicht in Geschäften noch bei 15% nicht rumgesprochen...

.....aber vlt wird das bis morgen ja klappen. Nachdem mit oder ohne Maske 50% nicht Abstand halten, haben wir eh größere Themen als die Maske. Nur schnallens halt so viele nicht, dass die einfachste Maßnahme, mind. 1m Abstand, leicht umzusetzen wäre, wenn man nicht wie ein Trampeltier unterwegs ist. Solche Leute kann man oft nicht mal drauf anreden, weil sie planlos durch die Welt rennen und nichts mitkriegen...

tartaruga
17
27
Lesenswert?

Wann

Wann wird die Kl. Zeitung online die Zahl der Infizierten aktualisieren? Es ist Dienstag, 11:00, und es sind noch immer die niedrigen Zahlen vom Wochenende zu lesen. Absicht?

tartaruga
3
11
Lesenswert?

Danke!

Ragnar Lodbrok
14
19
Lesenswert?

Und wenn wir die Zahlen wissen,

gemma dann Klopapier kaufen?

samro
4
15
Lesenswert?

nein

aber wir schreibenkeine hirnlosenpostings sondern verhalten uns wie in einer pandemie.

hansi01
16
6
Lesenswert?

Die Chance auf einen Infizierten zu treffen

Ist gleich groß als einen Lotto 6er zu tippen. 1 zu 8 Millionen. Mir ist das bis datto nicht gelungen.

isteinschoenerName
1
7
Lesenswert?

@hansi01, naja, das mit der Mathematik, insbesondere der Wahrscheinlichkeitsberechnung ...

... überlassen sie dann vielleicht doch lieber Menschen, die sich damit auskennen... ;-)

seinerwe
27
12
Lesenswert?

Richtlinie

Die Ampel kann die komplexe Situation nie vollständig darstellen und ist daher nur eine Richtungsempfehlung. Die Kommission wollte damit Politik machen und wurde von der Regierung übersteuert.

hakre
10
36
Lesenswert?

!

seinerwe: die Kommission und die Regierung wollen nicht Panik machen, sondern Menschen schützen. Das wollen aber viele Menschen nicht verstehen und begreifen

isteinschoenerName
10
48
Lesenswert?

Gerade deswegen ist eine Ampel aber eine gute Einrichtung,

weil sie den Menschen ein (natürlich sehr vereinfachtes) Bild der lokalen Corona-Situation vermitteln kann. Mit komplexen Zahlen und Fakten können die meisten ohnehin wenig anfangen.

peter80
9
17
Lesenswert?

Nope.

.. Leider vermittelt die Ampel der Bevölkerung ein komplett falsche Vorstellung da ich x mal letzte woche in Kärnten gehöhrt habe "Bei uns ist eh grün da muss ich nich aufpassen!!".. Dahingehend finde ich sie eher schädlich als sinnvoll

peter80
12
18
Lesenswert?

Nope.

.. Leider vermittelt die Ampel der Bevölkerung ein komplett falsche Vorstellung da ich x mal letzte woche in Kärnten gehöhrt habe "Bei uns ist eh grün da muss ich nich aufpassen!!".. Dahingehend finde ich sie eher schädlich als sinnvoll

isteinschoenerName
3
30
Lesenswert?

Tja, womöglich wäre es besser gewesen, österreichweit mit der Farbe Gelb zu starten,

und Grün stattdessen mit "Pandemie beendet" gleichzusetzen.
Leider verbinden sehr viele die Farbe "Grün" mit "Vollgas!!" - obwohl es in Wahrheit keineswegs bedeutet, dass man gegenüber Schwächeren - weder im Straßenverkehr, noch im gesundheitlichen Kontext - rücksichtslos agieren darf.

ber
7
15
Lesenswert?

Welche Ampel?

Auf corona-ampel.gv.at ist davon nichts zu sehen.

bitteichweisswas
5
6
Lesenswert?

@ber

Es fehlt noch das Abnicken der politischen Entscheidungsträger.