AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Auf Kosten der AusbildungMinister entschied: Airpower 2019 findet statt

Die Flugschau Airpower wird wie geplant am 6. und 7. September in Zeltweg stattfinden. Doch dafür muss Geld aus dem Ausbildungsbudget angezapft werden.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
FLUGSHOW AIRPOWER 16 IN ZELTWEG: ZUSEHER
Die Airpower 2016 war ein Zuschauermagnet © APA/ERWIN SCHERIAU
 

Für einige Tage stand eine Absage der Airpower 2019 im Raum. Wie berichtet, ließ sich der neue Verteidigungsminister Thomas Starlinger aufgrund der äußerst angespannten finanziellen Lage 83 laufende Projekte des Bundesheeres zu einer neuerlichen Beurteilung vorlegen. Darunter war auch die Flugschau Anfang September in Zeltweg.

Kommentare (11)

Kommentieren
jg4186
4
8
Lesenswert?

Wozu?

Wozu eine Veranstaltung wie diese? Faszination Technik? Verharmlosung von militärischem Gerät? Belebung der Wirtschaft? Für die Umwelt ist Airpower ganz sicher eine Katastrophe! Und das noch dazu mit Steuergeldern! Wir reden nur über Umweltschutz - bezahlen dann aber eine so sinnlose Veranstaltung. Es ist unglaublich.

Antworten
Aleksandar
3
6
Lesenswert?

Klimawandel - sinnloser CO2-Ausstoß

So merkt man, wie ernst die MEHRHEIT der Bevölkerung es nimmt, ernsthaft gegen den Klimawandel vorzugehen. Nicht einmal sinnlose Prestige-Veranstaltungen, während der große Mengen an CO2 ausgestoßen werden, werden abgesagt. Und indem der Minister sein "Go" gibt, zeigt er, dass offenbar wieder "Experten" in der Regierung sitzen.
Gibt es trotz aller Demonstrationen, trotz Jammerns und Klagens niemanden, der ernsthaft bereit ist, irgendetwas zu tun?

Antworten
Christian Hubinger
1
3
Lesenswert?

Daran sieht man, wie die Angstpolitik der Fpö

funktioniert. Aus der Meldung "man schaut sich alke Projekte an" - wird sofort eine Absage und der Verlust von 1000en Arbeitsplätzen in den Raum gestellt. Was wird der kleine Unteroffizier als nächstes vom Stapel laufen lassen? ER hat die Airpower und 1000e Arbeitsplätze geschaffen und gerettet. Und die Dummen applaudieren...

Antworten
DearReaders
0
0
Lesenswert?

Es stimmt,

die Airpower stand kurz vor der Absage. Es ist schlicht zu spät dafür.

Antworten
Lodengrün
6
9
Lesenswert?

Jetzt hat Kunasek

nichts mehr worüber er meckern kann. Aber ich bin ohne Sorge. Dienstag hat wieder etwas.

Antworten
diss
35
39
Lesenswert?

Diese Veranstaltung gehört

endgültig abgeschafft!
Belastet die Umwelt und kostet unser Steuergeld!

Antworten
Christian Hubinger
3
0
Lesenswert?

Da gibt es auch etliche

Wähler, die unser Land belasten..

Antworten
Gotti1958
21
33
Lesenswert?

Genau

Wir schaffen es ab, genauso die F1 und die MotoGP und die DTM und weiter geht's mit Radrundfahrten (sind zu viele Fahrzeuge dabei), Marathon, Stadtfeste, etc. Wir schaffen einfach alle Veranstaltungen ab, ausser die Demos, die kosten ja dem Steuerzahler nichts. Ich bin für den Umweltschutz, für Reduktion des Feinstaubs usw. Aber wegen jedem Furz muss man nicht aufjaulen. Denn das was diese Veranstaltung global und osterreichisch gesehen an Verschmutzung verursacht, ist gesamt gesehen ein Furz.

Antworten
Balrog206
6
8
Lesenswert?

Gotti

Top 👍

Antworten
alsoalso
26
36
Lesenswert?

Dafür wird bei den Rekruten gespart

Fragt einmal bei den Grundwehrdienern und niedrigen Chargen nach, was Alles fehlt!

Antworten
voit60
8
21
Lesenswert?

denen wurde das Blaue versprochen,

vor der Abstimmung über die Wehrpflicht.

Antworten