AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Termin fixiertDie Airpower findet nächstes Jahr im September statt

Der Termin für die Airpower19 steht fest, ein kleines Hintertürl hat man sich aber offen gelassen. Und: Graz sieht zum Nationalfeiertag eine große Heeresschau.

Die Airpower16 war einmal mehr ein Besuchermagnet © Jürgen Fuchs
 

Dass Mario Kunasek an der großen Flugschau in Zeltweg festhalten will, hat der FPÖ-Verteidigungsminister aus der Steiermark seit seinem Amtsantritt schon mehrmals versichert. Mittlerweile steht auch der Termin fest: Die Airpower soll am 6. und 7. September 2019 stattfinden.

Das wurde der Kleinen Zeitung aus dem Büro des Verteidigungsministers bestätigt. Über weitere Details gibt man sich in Wien aber zurückhaltend. Hintergrund: Man will einerseits den beteiligten Stellen genug Vorlaufzeit für die Planung der Airpower ermöglichen, andererseits aber eine Hintertür offen halten, sollte der Wunschtermin doch nicht halten. Dazu kommt, dass den heimischen Luftstreitkräften nach drei Jahren wieder ein organisatorischer Umbau ins Haus steht, das Kommando in Salzburg wird ja aufgelöst. Auch die noch ungelöste Frage nach der Zukunft der Abfangjäger spielt in diesem Komplex eine Rolle.

Konzept unverändert

Am Grundkonzept des Mega-Events soll sich jedenfalls nichts ändern. Das heißt, es bleibt beim freien Eintritt und der Partnerschaft mit dem Land Steiermark und Red Bull. Die letzte Airpower 2016 fand ebenfalls Anfang September statt, in dieser Form zum insgesamt sechsten Mal. Der Termin zum Ferienende stellte sich im Nachhinein als äußerst günstig heraus.

Fixiert wurde unterdessen eine weitere Großveranstaltung des Bundesheeres in der Steiermark. Am 26. Oktober dieses Jahres gibt es eine große Heeres-Leistungsschau in Graz ähnlich jener am Wiener Heldenplatz. Dabei soll die ganze Innenstadt wie auch die Mur mit actionreichen Vorführungen von Militär und der Blaulichtorganisationen „bespielt“ werden. Details dazu wollen Militärkommando und Stadt demnächst bekannt geben.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.