Paralympics13 Österreicher kämpfen um Medaillen

Nach den Olympischen Spielen ist vor den Paralympics. Am Freitag beginnen in Pyeongchang die Winterspiele für Sportler mit Behinderung. Hier finden Sie Antworten.

Die Maskottchen der Paralympics
© APA/AFP/TORU YAMANAKA
 

Woher kommt das Wort Paralympics?

Das Wort Paralympics setzt sich zusammen aus den englischen Worten paraplegic (doppelseitig gelähmt) und Olympics (Olympische Spiele).

Was sind die Paralympics?

Die Paralympics sind die Olympischen Spiele für Sportler mit Behinderung. Sie finden immer dort statt, wo zuvor die Olympischen Spiele stattgefunden haben. Die Sommerspiele gibt es seit dem Jahr 1960, die Winterspiele seit 1976.

Wer ist in Pyeongchang dabei?

Knapp 600 Athletinnen und Athleten aus 49 Nationen sind in Südkorea dabei. Sie treten in 80 Wettbewerben und sechs Sportarten an. Nordkorea, Georgien und Tadschikistan feiern Premieren: Zum ersten Mal nehmen diese Länder an Paralympischen Winterspielen teil. Die rund 30 russischen Teilnehmer starten wie bei den am 25. Februar zu Ende gegangenen Winterspielen unter neutraler Flagge. Offiziell werden sie als Neutrale Paralympische Athleten (NPA) geführt.

Wo werden die Spiele eröffnet?

Eröffnungs- und Schlussfeier finden wie bei den Olympischen Spielen im fünfeckigen Stadion von Pyeongchang statt.

Welche Sportarten gibt es?

Bei den Paralympics werden Medaillen im Para Ski alpin, Para Langlauf, Para Biathlon, Rollstuhlcurling, Para Eishockey und Para Snowboard vergeben. In den jeweiligen Wettbewerben gibt es teils verschiedene Kategorien - je nach Behinderung. In den alpinen und nordischen Disziplinen gibt es drei Kategorien: stehend, sitzend und sehbehindert.

Wie viele Sportler aus Österreich sind dabei?

Österreichs Paralymppisches Comitee entsendet 13 Aktive zu den Spielen.

Zehn alpine Skiläufer (acht Männer, zwei Frauen), zwei Snowboarder und eine Langläuferin werden knapp zwei Wochen nach Ende der Olympischen Winterspiele auf Medaillenjagd gehen.

Ski Alpin (10): Heike Eder, Markus Gfatterhofer, Thomas Grochar, Claudia Lösch, Gernot Morgenfurt (mit Guide Christoph Gmeiner), Nico Pajantschitsch, Roman Rabl, Markus Salcher, Simon Wallner, Martin Würz.
Snowboard (2): Patrick Mayrhofer, Reinhold Schett.
Ski Nordisch (1): Carina Edlinger (mit Guide Julian Edlinger).

Wann und wo sind Paralympis zu sehen?

Der ORF berichtet bis 20. März täglich von den Spielen:

Das Programm

Donnerstag, 8. März
20.15 Uhr, ORF SPORT+: Das paralympische Team Österreich in Pyeongchang im Porträt
21.45 Uhr, ORF SPORT+: Dokumentation "Die Entwicklung des Behindertensports in Österreich"

Freitag, 9. März
11.55 Uhr, ORF eins: Eröffnung Paralympics
22.30 Uhr, ORF SPORT+: Highlights. Paralympics - Eröffnung

Samstag, 10. März
18.00 Uhr, ORF eins: Zusammenfassung Tag 1
22.00 Uhr, ORF SPORT +: Highlights. Paralympics 2018 - Tag 1

Sonntag, 11. März
15.10 Uhr, ORF eins: Zusammenfassung Tag 2
20.15 Uhr, ORF SPORT+: Highlights. Paralympics - Tag 2

Montag, 12. März
18.10 Uhr, ORF eins: Zusammenfassung Tag 3
20.15 Uhr, ORF SPORT+: Highlights. Paralympics - Tag 3

Dienstag, 13. März
18.00 Uhr, ORF eins: Zusammenfassung Tag 4
20.15 Uhr, ORF SPORT+: Highlights. Paralympics - Tag 4

Mittwoch, 14. März
16.50 Uhr, ORF eins: Zusammenfassung Tag 5
20.15 Uhr, ORF SPORT+: Highlights. Paralympics - Tag 5

Donnerstag, 15. März
16.15 Uhr, ORF eins: Zusammenfassung Tag 6
20.15 Uhr, ORF SPORT+: Highlights. Paralympics - Tag 6

Freitag, 16. März
18.55 Uhr, ORF eins: Zusammenfassung Tag 7
22.30 Uhr, ORF SPORT+: Highlights. Paralympics - Tag 7

Samstag, 17. März
18.15 Uhr, ORF eins: Zusammenfassung Tag 8
22.00 Uhr, ORF SPORT+: Highlights. Paralympics - Tag 8

Sonntag, 18. März
11.55 Uhr, ORF SPORT+: Schlussfeier live
17.30 Uhr, ORF eins: Zusammenfassung Tag 9

Dienstag, 20. März
20.15 Uhr, ORF SPORT+: Zusammenfassung Tag 10 und Schlussfeier

Sonntag, 25. März
17.00 Uhr, ORF eins: Das waren die Paralympics
20.45 Uhr, ORF SPORT+: Das waren die Paralympics

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.