AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Australian OpenThiem hat in Melbourne die Top 5 abgesichert

Bei den Australian Open wird ein Rekord-Preisgeld in Höhe von umgerechnet 44 Millionen Euro ausgeschüttet. Für das Achtelfinale erhält Dominic Thiem schon einmal 186.023,44 Euro.

TENNIS - ATP, Australian Open 2020
Dominic Thiem © GEPA pictures
 

>>> Dominic Thiem vs. Gael Monfils im Liveticker <<<

Schon mit Erreichen des Achtelfinales in Melbourne und damit noch vor dem Viertelfinal-Duell mit dem Franzosen Gael Monfils hatte Dominic Thiem bei den Australian Open die Top-fünf-Platzierung in der Weltrangliste abgesichert. Aktuell liegt er knapp vor Daniil Medwedew auf Platz vier, kommt der Russe in Melbourne jedoch weiter als der Österreicher, dann überholt er Thiem.

Für das Achtelfinale erhält Thiem übrigens 300.000 Australische Dollar (umgerechnet 186.023,44 Euro) brutto, der Viertelfinalist erhält 525.000 (325.541,02 Euro). Melbourne schüttet ja heuer ein Rekord-Preisgeld aus, so sind beim ersten Grand-Slam-Turnier der Saison insgesamt 71 Millionen australische Dollar (etwa 44 Millionen Euro) zu gewinnen, fast 14 Prozent mehr als 2019.

Preisgeld-Aufteilung

Damen und Herren (in Australischen Dollar/AUD) - Einzel:
1. Runde: 90.000 AUD - 2. Runde: 128.000 - 3. Runde: 180.000 -
Achtelfinale: 300.000 - Viertelfinale: 525.000 - Halbfinale:
1,040 Mio - Finale: 2,065 Mio. - Sieger: 4,120 Mio. (2,55 Mio. Euro)

Doppel (pro Paar): 1. Runde: 25.000 - 2. Runde: 38.000 -
Achtelfinale: 62.000 - Viertelfinale: 110.000 - Halbfinale: 200.000 -
Finale: 380.000 - Sieger: 760.000 (471.113,32 Euro)

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren