TennisNovak Djokovic ist "Europas Sportler des Jahres"

Bereits zum vierten Mal hat der Serbe Novak Djokovic die Wahl zu "Europas Sportler des Jahres" gewonnen. Er setzte sich vor Robert Lewandowksi und Max Verstappen durch.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© AFP
 

Zum vierten Mal hat Tennis-Star Novak Djokovic die Wahl zu "Europas Sportler des Jahres" gewonnen. Der 34-jährige Serbe, der dieses Jahr nur knapp am "Grand Slam" gescheitert ist, gewann die zum 64. Mal von der polnischen Nachrichtenagentur PAP durchgeführte Wahl mit 172 Punkten 39 Zähler vor dem Vorjahressieger, dem polnischen Fußballer Robert Lewandowski. Formel-1-Weltmeister Max Verstappen wurde Dritter.

An der Wahl nahmen 26 europäische Nachrichtenagenturen - darunter die APA - Austria Presse Agentur - teil. Beste Frau in der gemischten Wertung wurde die 5.000- und 10.000-m-Olympiasiegerin Sifan Hassan auf Platz fünf. Die niederländische Leichtathletin hatte bei den Spielen in Tokio zusätzlich auch noch Bronze über 1.500 m geholt.

Kommentare (2)
Flogerl
2
2
Lesenswert?

Ist das einer ...

.... von den Dalton-Brüder ???

DergeerdeteSteirer
3
4
Lesenswert?

Dieses Photo wäre rein vom Gesichtsprofil die perfekte Vorlage für einen "Perchtenmaskenschnitzer", ..................

schrecklich anzusehen welch Aggressivität da enthalten ist!

Sportlich von der Leistung her sicher ein sehr guter und ehrgeiziger Sportler, alles andere kommentiere ich besser nicht .......................