Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Erste Bank OpenThiem/Novak im Wien-Doppel knapp out

Dominic Thiem/Dennis Novak sind Montagabend im Erstrunden-Doppel gegen Jamie Murray/Neal Skupsky knapp ausgeschieden. Einzel-Auftaktsiege von Carreno Busta, Rublew und Coric.

Erste Bank Open
Dominic Thiem und Dennis Novak sind im Doppel am Montagabend ausgeschieden. © EXPA Pictures
 

Die guten Freunde Dominic Thiem und Dennis Novak haben am Montagabend im Erstrunden-Doppel des Erste Bank Open gegen Jamie Murray/Neal Skupsky nach guter Leistung 5:7,7:6(1),5:10 verloren. Gegen die gut eingespielten Briten hielten sie in Satz eins bis 5:5 mit, im zweiten gelang ihnen in einer Phase mit zehn Punkten in Folge ein Rebreak und letztlich ein souveränes Tiebreak. Im Match-Tiebreak reichte es dann aber nicht ganz. Für Novak ist das ATP-Tennisturnier damit vorbei.

Außer der Lokalmatador-Auftritte von Novak und Jurij Rodionov wurden am Nationalfeiertag drei Erstrunden-Einzel gespielt. Pablo Carreno Busta qualifizierte sich für ein Achtelfinal-Duell mit Novak-Bezwinger Kevin Anderson, der Spanier profitierte bei einer 6:2,2:0-Führung von der Aufgabe des Franzosen Gael Monfils (7) wegen Nackenproblemen. Andrej Rublew (RUS-5) mit 6:3,6:2 gegen Norbert Gombos (SVK-Q) und Borna Coric (CRO) mit 6:4,6:4 gegen Taylor Fritz (USA) hatten keine Probleme.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.