Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Weltrekorde am laufenden BandEine Fahrt für die Ewigkeit

Christoph Strasser fuhr als erster Mensch mehr als 1000 Kilometer in 24 Stunden und stellte dabei gleich zwölf Weltrekorde auf.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Christoph Strasser © GEPA pictures
 

Wenn du da hinten drin sitzt, sparst du dir beim nächsten Kirchtag das Karussell, so knallt der durch die Kurven.“ Die Warnung vor dem Besteigen des Pacecars war alles andere als eine Übertreibung. Christoph Strasser ließ es in den Kurven nämlich richtig „tuschen“ und das Auto folgte ihm. Er hatte keine Sekunde zu verschenken und tat das auch nicht. In Zeltweg hat der sechsfache Sieger des Race Across America wieder einmal Geschichte geschrieben.

Kommentare (1)
Kommentieren
critica
0
5
Lesenswert?

Gratulation!!!

Und diese Leistung bei miserablen Wetterbedingungen und über weite Strecken nasser Fahrbahn!