AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Schwerer SturzSaison-Aus für Perchtold nach Brustwirbelbruch

Radprofi Christina Perchtold zog sich bei der Tschechien-Rundfahrt einen Brustwirbelbruch zu. „Bin froh, dass es nichts Schlimmeres ist.“

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Christina Perchtold (links) nach ihrem schweren Sturz
Christina Perchtold (links) nach ihrem schweren Sturz © Cycling Photographie
 

Die bisherige Radsaison verlief für die Klagenfurterin Christina Perchtold (Health Mate) wie am Schnürchen. Doch ein schwerer Sturz bei der Tschechien-Rundfahrt machte allerdings ihre restliche Saison zu nichte. „Ich hatte zwar schon spektakulärere Stürze, doch dieses Mal bin ich einfach total blöd gestürzt. Es ging ständig hin und her und dann hat es plötzlich mehrere erwischt. Ich bin genau aufs Steißbein gefallen und durch diesen Aufprall hat sich die Wirbelsäule so weit zusammengeschoben, dass ich mir den achten Wirbel gebrochen habe“, verrät die 25-jährige Polizistin die im Augenblick im LKH Klagenfurt auf weitere Untersuchen wartet.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren