Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Die Zukunft des WeltmeistersDie Formel 1 als Bühne für Lewis Hamiltons Lebenswerk

Lewis Hamilton drehte am Freitag im freien Training für den GP von Portugal am Sonntag (16 Uhr, Servus-TV) einmal die schnellste Runde. Und lüftete eher ungewollt das Geheimnis, auch 2022 in der Formel 1 zu fahren.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Hamilton, Schnellster am Freitag © (c) AFP (PATRICIA DE MELO MOREIRA)
 

Das Duell Mercedes gegen Red Bull-Honda geht weiter. Auch am Freitag, in den beiden freien Trainings für den Portugal-GP in Portimao beherrschten Hamilton, Verstappen und Co die oberen Zeilen des Zeiten-Tableau. Am Vormittag war Valtteri Bottas vorne, die schnellste Runde am Nachmittag drehte Lewis Hamilton in 1:19,837, 0,143 Sekunden vor Max Verstappen, der auf den Longruns einen starken Eindruck hinterließ, um fürs Rennen bestens gerüstet zu sein.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren