Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nach GAK-Halbfinaleinzug"Ein Spiel in Hartberg kann ich mir nicht vorstellen"

Nach dem sensationellen Sieg über die Wiener Austria spricht GAK-Obmann Harald Rannegger über einen möglichen Halbfinal-Gegner.

SOCCER - OEFB Cup, GAK vs A.Wien
© GEPA pictures
 

Die Emotionen kochten nach dem 2:1-Erfolg im Cup-Viertelfinale des GAK über die Wiener Austria über. "Für uns ist das ein weiterer Traumschritt, der in Erfüllung geht", sagt GAK-Obmann Harald Rannegger. Vom Cup-Erfolg will man sich allerdings nicht blenden lassen. "Natürlich ist das verlockend. Aber wir müssen schauen, dass wir die Liga nicht außer Acht lassen. Wir wollen dort sportlich in eine höhere Liga kommen."

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

4VYNX08ACGY2G8LP
2
2
Lesenswert?

Nur schön am Boden bleiben...

wer in das Finale will, muss auch Hartberg auswärts putzen. Und das kann der GAK schaffen.