Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Sturm-Trainer Christian Ilzer"Wir sind noch nicht so weit, wie wir es erwartet haben"

Sturm-Trainer Christian Ilzer spricht nach dem 0:0 zum Bundesliga-Auftakt bei St. Pölten Klartext.

Christian Ilzer © GEPA pictures
 

Christian Ilzer, Sturm-Trainer: "Die Leistung ist nicht das, was man sich erhofft und erwartet hat. St. Pölten hatte die klar besseren Chancen. Dennoch bin ich der Meinung, dass es ein Spiel auf Augenhöhe war und der Punkt nicht unverdient ist. Wir sind noch nicht so weit, wie wir es erwartet haben. In der Vorbereitung habe ich meine Mannschaft schon besser spielen sehen. Man hat gesehen, wir haben richtig viel zu tun."

Kommentare (4)

Kommentieren
Ragnar Lodbrok
0
0
Lesenswert?

ja hat Sturm gedacht - nur weil man im Cup einen Tiroler Verein

aus irgendeiner Gebietsliga aus dem Station geschossen hat - daß man deswegen in der Bundesliga nicht gegen den Abstieg spielt???
Wenigstens ist ein Mühlstein mit Kreissl weg - jetzt muss nur noch Jauk draufkommen, daß er selbst fehl am Platz ist.

Nixalsverdruss
3
2
Lesenswert?

Trainer schießen bekanntlich keine Tore ...

... und der Ilzer wird das auch nicht tun. Leider sind die Abdrücke von Kreissl noch immer zu stark im Team - aber es wird von Tag zu Tag besser!

Ka.Huber
19
10
Lesenswert?

der Ilzer fängt

schon wieder gleich an wie bei der Wiener Austria. Miese Ergebnisse verständnisvoll erklären, zarte Selbstkritik.....mit dem wirds bei STURM auch nix...

LaPantera69
5
13
Lesenswert?

Lass ihn mal arbeiten..

... wenn er wirklich nix taugt, kannst dich ja als Trainer bewerben...