AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Top 16 in der Saison 2000/01Sturm hält Salzburg in der Champions League noch auf Distanz

Der SK Sturm überstand bislang als einziges Team Österreichs die Gruppenphase in der Champions League. Sturm-Spieler erinnern sich an damals und geben ihre Einschätzung über die Erfolgschancen, ob Salzburg am Dienstag gegen Liverpool "nachziehen" kann.

Sturm hatte in der Champions League 2000/01 viel zu jubeln
Sturm hatte in der Champions League 2000/01 viel zu jubeln © GEPA
 

Am Dienstag steht ein einsamer Rekord auf dem Spiel. Salzburg kann mit einem Heimsieg gegen Liverpool in die Top 16 der Champions League einziehen und somit die Gruppenphase überstehen. Das ist zuvor nur einer Mannschaft Österreichs gelungen. Der SK Sturm überstand in der Saison 2000/01 sensationell die Vorrunde und durfte im Anschluss an der zweiten Gruppenphase, die drei Jahre später durch das Achtelfinale abgelöst wurde, teilnehmen.

Die Steirer schrieben damals ein österreichisches Fußballmärchen. Trainer Ivica Osim impfte Ivica Vastic und Co. eine Spielidee ein, die durch den überbordenden Mut zwar zu drei 0:5-Auswärtsdebakeln führte, aber letztlich die Basis für den größten Erfolg der Klubgeschichte werden sollte. „Wir haben lange viel Lehrgeld gezahlt. Aber mit der Erfahrung kam die Abgebrühtheit“, sagt Günther Neukirchner, der damals bis auf die drei 0:5-Niederlagen in allen Partien spielte. „Der Höhepunkt war sicher das 2:2 bei Galatasaray. Das war damals der regierende UEFA-Cupsieger. Da haben uns die türkischen Fans im Stadion und die Türken in der Stadt gefeiert. Die Ankunft am Grazer Flughafen, bei der Tausende Sturm-Fans gekommen sind, bleibt sowieso unvergessen.“

"Das kann einem keiner mehr nehmen"

Mit vier Treffern war Markus Schopp damals der Topscorer bei den Schwarz-Weißen. Zudem leistete er den Assist zum 2:2-Ausgleich in Istanbul. „Das Besondere damals war, diese Erfolge mit dem eigenen Jugendverein zu erleben. Das kann einem keiner mehr nehmen“, sagt der jetzige Hartberg-Trainer, der damals den rechten Flügel beackerte. „Da hat man gesehen, dass es das Resultat jahrelanger Arbeit war. Wir haben uns nie Grenzen gesetzt. Rückschläge wie das Ausscheiden im UEFA-Cup gegen Parma oder die 0:5-Niederlagen haben uns nur noch stärker gemacht.“

+

Der SK Sturm in der Champions League: Die Saison 2000/01 in Bildern

UEFA Champions League, Glasgow Rangers vs Sturm Graz

12. September 2000

Rangers - Sturm 5:0 (3:0). Tore: Mols (9.), R. de Boer (19.), Albertz (29.), van Bronckhorst (71.), Dodds (85.

Sturm: Schicklgruber; Foda; Mamedow, Strafner; Schopp, Schupp, Fleurquin, Korsos, Prilasnig; Reinmayr (79. Mählich), Juran (79. Szabics)

(c) Markus Leodolter

UEFA Champions League, Glasgow Rangers vs Sturm Graz

(c) Markus Leodolter

UEFA Champions League, Glasgow Rangers vs Sturm Graz

(c) Markus Leodolter

UEFA Champions League, Glasgow Rangers vs Sturm Graz

(c) Markus Leodolter

UEFA Champions League, Sturm Graz vs Galatasaray Istanbul

20. September 2000

Sturm - Galatasaray Istanbul 3:0 (1:0). Tore: Juran (32.), Schopp (64., 81.)

Sturm: Schicklgruber; Neukirchner; Popovic, Prilasnig; Schopp, Schupp, Fleurquin, Reinmayr (71. Strafner), Minavand; Kocijan (46. Mamedow), Juran (81. Korsos)

(c) Guenter Floeck

UEFA Champions League, Sturm Graz vs Galatasaray Istanbul

(c) Siegfried Plank

UEFA Champions League, Sturm Graz vs Galatasaray Istanbul

(c) Markus Leodolter

UEFA Champions League, Sturm Graz vs Galatasaray Istanbul

(c) Franz Pammer

UEFA Champions League, AS Monaco vs Sturm Graz

27. September 2000

Monaco - Sturm 5:0 (3:0). Tore: Simone (13., 38., 41.), Farnerud (77.), Nonda (84.).

Sturm: Schicklgruber; Foda (46. Feldhofer); Mamedow (46. Strafner), Popovic (69. Szabics); Schopp, Fleurquin, Prilasnig, Korsos, Minavand; Juran, Reinmayr

(c) Markus Leodolter

UEFA Champions League, AS Monaco vs Sturm Graz

GEPA

UEFA Champions League, AS Monaco vs Sturm Graz

GEPA

UEFA Champions League, AS Monaco vs Sturm Graz

GEPA

UEFA Champions League, Sturm Graz vs AS Monaco

17. Oktober 2000

Sturm - Monaco 2:0 (1:0). Tore: Schopp (39., 88.)

Sturm: Sidorczuk (83. Schicklgruber); Neukirchner; Mamedow, Popovic (59. Prilasnig); Schopp, Schupp, Reinmayr (70. Strafner), Fleurquin, Korsos; Vastic, Kocijan

(c) Markus Leodolter

UEFA Champions League, Sturm Graz vs AS Monaco

GEPA

UEFA Champions League, Sturm Graz vs AS Monaco

GEPA

UEFA Champions League, Sturm Graz vs AS Monaco

GEPA

UEFA-Champions League, Sturm Graz vs Glasgow Rangers

25. Oktober 2000

Sturm - Glasgow Rangers 2:0 (1:0). Tore: Juran (20.), Prilasnig (94.)

Sturm: Schicklgruber; Popovic; Neukirchner, Korsos; Mamedow (83. Feldhofer), Schupp, Reinmayr (46. Minavand), Fleurquin, Prilasnig; Juran (65. Strafner), Kocijan

(c) Daniel Raunig

UEFA-Champions League, Sturm Graz vs Glasgow Rangers

GEPA

UEFA-Champions League, Sturm Graz vs Glasgow Rangers

GEPA

UEFA-Champions League, Sturm Graz vs Glasgow Rangers

GEPA

UEFA Champions League, Galatasaray Istanbul vs Sturm Graz, Ankunft

07. November 2000

Galatasaray Istanbul - Sturm 2:2 (1:0). Tore: Ergün (30./Elfer), Jardel (75.) bzw. Juran (64.), Ünsal (80./Eigentor).

Sturm: Sidorczuk; Neukirchner; Prilasnig, Mamedow; Schopp, Schupp (61. Korsos), Reinmayr (45. Juran), Fleurquin, Minavand (87. Strafner); Kocjian, Vastic

(c) Franz Pammer

UEFA Champions League, Galatasaray Istanbul vs Sturm Graz

GEPA

UEFA Champions League, Galatasaray Istanbul vs Sturm Graz

GEPA

UEFA Champions League, Galatasaray Istanbul vs Sturm Graz

GEPA

UEFA Champions League, FC Valencia vs Sturm Graz

21. November 2000

Valencia - Sturm 2:0 (1:0). Tore: Carew (45.), Sanchez (47.)

Sturm: Sidorczuk; Neukirchner; Mamedow, Prilasnig; Schopp (78. Feldhofer), Schupp, Reinmayr (83. Szabics), Korsos, Minavand; Kocijan, Vastic

(c) Daniel Raunig

UEFA Champions League, FC Valencia vs Sturm Graz

GEPA

UEFA Champions League, FC Valencia vs Sturm Graz

GEPA

UEFA Champions League, FC Valencia vs Sturm Graz

GEPA

UEFA Champions League, Sturm Graz vs Manchester United

06. Dezember 2000

Sturm - Manchester United 0:2 (0:1). Tore: Scholes (17.), Giggs (89.).

Sturm: Sidorczuk; Popovic; Prilasnig, Neukirchner (82. Strafner); Schopp, Korsos, (70. Reinmayr), Mamedow (85. Mählich), Fleurquin, Minavand; Vastic, Kocijan

(c) Markus Leodolter

UEFA Champions League, Sturm Graz vs Manchester United

GEPA

UEFA Champions League, Sturm Graz vs Manchester United

GEPA

UEFA Champions League, Sturm Graz vs Manchester United

GEPA

UEFA Champions League, Sturm Graz vs Panathinaikos Athen

14. Februar 2001

Sturm - Panathinaikos Athen 2:0 (0:0). Tore: Haas (60.), Kocijan (85.).

Sturm: Sidorczuk; Neukirchner; Korsos, Prilasnig; Schopp (79. Ibertsberger), Schupp, Vastic, Fleurquin, Minavand; Juran (56. Haas), Kocijan (90. Szabics)

(c) Michael Riedler

UEFA Champions League, Sturm Graz vs Panathinaikos Athen

GEPA

UEFA Champions League, Sturm Graz vs Panathinaikos Athen

GEPA

UEFA Champions League, Sturm Graz vs Panathinaikos Athen

GEPA

UEFA Champions League, Panathinaikos Athen vs Sturm Graz

20. Februar 2001

Panathinaikos Athen - Sturm 1:2 (0:2). Tore: Goumas (73.) bzw. Schopp (25.), Haas (42.).

Sturm: Sidorczuk; Prilasnig; Korsos, Neukirchner; Schopp, Schupp, Fleurquin, Minavand (84. Ibertsberger); Vastic, Kocijan (90. Hlinka); Haas (70. Szabics)

(c) Markus Leodolter

UEFA Champions League, Panathinaikos Athen vs Sturm Graz

GEPA

UEFA Champions League, Panathinaikos Athen vs Sturm Graz

GEPA

UEFA Champions League, Panathinaikos Athen vs Sturm Graz

GEPA

UEFA Champions League, Sturm Graz vs FC Valencia

7. März 2001

SK Sturm - Valencia 0:5 (0:1).Tore: Ayala (5.), Carew (50.), Gonzalez (60.), Alonso (88., 92.).

Sturm: Sidorczuk; Prilasnig; Korsos, Strafner; Ibertsberger, Schupp, Fleurquin (62. Feldhofer), Kocijan (62. Szabics), Minavand (75. Martens); Vastic, Haas

Rote Karte: Prilasnig (34./Notbremse an Carew)

(c) Markus Leodolter

UEFA Champions League, Sturm Graz vs FC Valencia

GEPA

UEFA Champions League, Sturm Graz vs FC Valencia

GEPA

UEFA Champions League, Sturm Graz vs FC Valencia

GEPA

UEFA Champions League, Manchester United vs Sturm Graz

13. März 2001

Manchester United - Sturm 3:0 (2:0). Tore: Butt (5.), Sheringham (20.), Keane (86.).

Sturm: Sidorczuk; Neukirchner; Ibertsberger, Korsos; Schopp, Schupp (65. Martens), Fleurquin, Mählich (46. Hlinka), Minavand (46. Szabics); Vastic, Haas

(c) Markus Leodolter

UEFA Champions League, Manchester United vs Sturm Graz

GEPA

UEFA Champions League, Manchester United vs Sturm Graz

GEPA

UEFA Champions League, Manchester United vs Sturm Graz

GEPA
1/48

Für die letzten vier Partien kehrte im Frühjahr Mario Haas, der von Straßburg zurückgeholt wurde, in den Sturm-Kader zurück. Der Angreifer erzielte in der zweiten Gruppenphase zwei Tore. „Mit dem ersten Ballkontakt habe ich gegen Panathinaikos getroffen, das war ein Wahnsinn. Wir waren eine sensationelle Mannschaft“, sagt Haas, der hofft, dass Salzburg mit Sturm „gleichzieht“. „Alle Rekorde werden einmal gebrochen. Aber für den österreichischen Fußball wäre es ein ganz wichtiger Schritt. Dann reden nicht alle, wie schlecht unser Fußball ist. Und in einem Spiel ist immer alles möglich.“

Erfolgschancen geben den Salzburgern auch Schopp („Es braucht eine extrem starke Liverpool-Mannschaft, um Salzburg zu besiegen“), Neukirchner („Es ist möglich, aber sehr schwer gegen die beste Mannschaft der Welt“) und Hannes Reinmayr („Diesen Salzburgern ist alles zuzutrauen“).

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren