Sturm GrazOtar Kiteishvili ist für das Spiel am Sonntag fraglich

Der georgische Fußballverband berichtet von einer längeren verletzungsbedingten Pause von Sturms Otar Kiteishvili. Bei Sturm weiß man davon aber nichts. Der Georgier ist jedenfalls für das Spiel am Sonntag fraglich.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

Ein Tweet des georgischen Fußballverbandes sorgte unter Sturm-Fans heute bereits für Aufregung: Otar Kiteishvili würde nach einer Verletzung, die er sich im Nationalteam-Spiel gegen Kosovo zugezogen hat, ein Monat lang ausfallen und damit auch die Europa-League-Spiele gegen Monaco und PSV Eindhoven verpassen.

Tatsächlich wurde Kiteishvili gegen den Kosovo nach zwölf Minuten ausgewechselt und ist danach vom Nationalteam ab und zurück nach Graz gereist. Eine MR-Untersuchung hat aber keinesfalls eine schwere Verletzung ergeben. Viel mehr wurde eine "leichte strukturelle Muskelverletzung" festgestellt. Kiteishvili ist am Sonntag gegen Austria Klagenfurt fraglich - wie lange er auszufallen droht, ist ungewiss.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!