AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Champions LeagueWahnsinn in Salzburg! 6:2-Sieg gegen Genk

Absoluter Wahnsinn in der Champions League. Die Salzburger führen gegen Genk mit 6:2.

Erling Braut Haland
Erling Braut Haland traf zum 1:0 und 2:0 © APA/AFP/JOE KLAMAR
 

Hier kommen Sie zum Liveticker!

1. Halbzeit

Was war das für eine erste Halbzeit von FC Salzburg! Das Team von Jesse Marsch zerlegte die Gäste aus Genk nach allen Regeln der Kunst und führt völlig verdient nach 45 Minuten mit 5:1. Bereits in der 2. Minute traf Erling Braut Haland zum 1:0 - doch das war nur ein Vorgeschmack auf das, was folgen sollte. Haland erhöhte in der 34. Minute auf 2:0, Hwang Hee-chan auf 3:0 (36.). Die Gäste konnten zwar durch John Janer Lucumi zwischenzeitlich auf 1:3 verkürzen, doch noch einmal Haland (45.) und Dominik Szoboszlai sorgten für das 5:1 der Mozartstädter. Notiz am Rande: Das 1:0 durch Haland war das schnellste Tor eines österreichischen Teams in der Geschichte der Königsklasse. Darüber hinaus ist Haland mit 19 Jahren der jüngste Spieler aller Zeiten, der in der Champions League in einer Halbzeit drei Tore erzielt hat.

Ebenfalls nicht uninteressant: Unter Marsch hat Salzburg bisher alle neun Pflichtspiele gewonnen, dabei nur zweimal weniger als fünf Tore erzielt. Die fünf Treffer haben die Hausherren bereits erzielt und es sieht so aus, als würde auch die Siegesserie halten.

2. Halbzeit

Die Hausherren begannen druckvoll, doch das erste Tor erzielten die Gäste. Mbwana Samatta verkürzt in der 52. Minute auf 2:5. Doch ließen die Hausherren nicht auf sich sitzen, Andreas Ulmer traf zum 6:2 (62.).

 

Kommentare (4)

Kommentieren
GordonKelz
0
0
Lesenswert?

Möchte herzlich Gratulieren !

Gordon Kelz

Antworten
Blaumacher
10
58
Lesenswert?

Ich bin Stolz auf den ORF

Das man so ein Fußballspiel trotz Zwangsgebühren nicht sehen kann..... richtig Stolz.....

Antworten
checker43
24
11
Lesenswert?

Verlangt

Sky keine Gebühren? Höhere sogar? Und da sieht man nur Sport. Finde es gut, dass der ORF nicht jedes Preisbieten um Übertragungsrechte mitmacht.

Antworten
caruba1909
0
2
Lesenswert?

Sky

Sky zahle ich freiwillig und werde nicht dazu gezwungen wie beim ORF!

Und bevor ich mit den Pariasek oder sonnt einen unfähigen Typen vom ORF gebe, zahl ich lieber für Sky!

Antworten