Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Frauenfußball-NationalteamZum Feiern blieb Carina Wenninger nicht viel Zeit

Heute (16.30 Uhr) treffen Österreichs Frauen auf Italien. Mit dabei ist die frischgebackene Deutsche Meisterin Carina Wenninger.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Carina Wenninger - als Meisterin direkt zum Nationalteam
Carina Wenninger - als Meisterin direkt zum Nationalteam © GEPA
 

Bereits seit einer Woche weilt Carina Wenninger beim österreichischen Frauenfußball-Nationalteam. Nur einen Tag nach dem Gewinn des Meistertitels in der deutschen Bundesliga mit dem FC Bayern reiste die Grazerin mit Bayern-Mitspielerin Sarah Zadrazil nach Bad Tatzmannsdorf. „Wir haben am Sonntag noch ein bisserl gefeiert“, sagt die 30-Jährige. Für Wenninger war es nach 2015 und 2016 der dritte Meistertitel mit den Bayern-Frauen. „Die Erwartungen an die Feier waren coronabedingt natürlich nicht so hoch, wie bei den ersten zwei Titeln. Die Stimmung war dennoch gut.“

» Spielberichte und Live-Ticker von Ihrem Fußballverein auf ligaportal.at
Kommentare (2)
Kommentieren
plolin
0
0
Lesenswert?

Wie haben sie gespielt?

Ich kann das nirgends finden.

onyx
0
1
Lesenswert?

Viel Erfolg!

Und schön auch zu sehen, dass die mediale Präsenz des Frauenfußballs wächst.