Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Leichte SprachePraktikanten-Akademie: In Spittal bereiteten sich die Oberkärntner Touristiker auf die Sommer-Saison vor

In der Drautalperle in Spittal trafen sich die Touristiker und Praktikanten von den Tourismus-Büros rund um Millstätter See und Bad Kleinkirchheim. Am 19. Mai ist Saison-Start.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Das Regionstreffen der Touristiker wurde in der Drautalperle abgehalten © Angelika Lesky/TVB Spittal
 

Am vergangenen Wochenende trafen sich die Touristiker der Groß-Region Millstätter See, Bad Kleinkirchheim und Nockberge. Sie sprachen über den Saison-Start. Touristiker sind Fachleute im Fremden-Verkehr. Der Veranstaltungs-Ort war die Drautalperle. Die Drautalperle ist ein Schwimm-Bad in Spittal.

Es ging um den Saison-Start des Fremden-Verkehrs am 19. Mai. Mitgemacht haben die Tourismus-Büros von Spittal, Seeboden, Millstatt, Döbriach und Bad Kleinkirchheim.

Praktikanten-Akademie

Es war auch die 3. Praktikanten-Akademie. 11 Praktikanten haben teilgenommen. Diese 11 Praktikanten werden im Sommer in den Tourismus-Büros arbeiten. Das sagt Angelika Lesky. Lesky ist die Spittaler Tourismusverbands-Leiterin. Lesky war auch die Gastgeberin der Praktikanten-Akademie. Ein Praktikant arbeitet in einer Firma mit, um etwas Neues zu lernen.

Die Millstätter See Tourismus Gesellschaft präsentierte die Marke Millstätter See. Es wurde über neue und alte Urlaubs-Themen gesprochen. Danach gab es eine Führung durch die Drautalperle.

Neuer Weitwander-Weg

Es wurde auch über den neuen Weitwander-Weg „Via Paradiso“ gesprochen. Dort kann man Stück für Stück um den Millstätter See wandern. Es ging aber auch um die Buchten-Wanderungen und den „Alpe-Adria-Trail“. Das sagt Lesky. Der „Alpe-Adria-Trail“ ist ein langer Wander-Weg. Dieser Wander-Weg führt über die Alpen bis ans Meer.

Bei dem Treffen wurden die Praktikanten auf ihre Arbeit im Sommer vorbereitet. Die Touristiker haben was Neues gelernt.

Sommer-Saison sehr wichtig

„Mit Begeisterung haben die Verbände ihre Orte den Kollegen vorgestellt. In der Reflexionsrunde zeigte sich die Vielfältigkeit, die in den Regionen zu finden ist,“ sagt Lesky.

Sie freut sich über das Zusammen-Treffen. Mit Verbänden sind die Tourismus-Verbände gemeint. Unter Verband versteht man einen Zusammenschluss von verschiedenen Gruppen. Eine Reflexions-Runde ist eine Gesprächs-Runde. Dort wird über ein bestimmtes Thema gesprochen.

Am 19. Mai wird wieder alles aufgemacht. Für die Sommer-Saison am Millstätter See ist das sehr wichtig.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren