Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ibiza-U-AusschussDer Casinos-Deal: "Nur" Postenschacher - oder echte Korruption?

Wie wurde FPÖ-Bezirksrat Peter Sidlo zum Casinos-Finanzchef? Heute sagt er selbst im U-Ausschuss aus.

++ THEMENBILD ++ CASINOS AUSTRIA
© APA/ROBERT JAEGER
 

War die Bestellung des freiheitlichen Bezirksrates Peter Sidlo zum Finanzvorstand der Casinos Austria ganz normaler Postenschacher, wie er schon hundertfach in diversen Regierungskonstellationen vorgekommen ist – oder beinharte Korruption?

Kommentare (3)

Kommentieren
Henry44
0
1
Lesenswert?

Alleine die Tatsache, dass Herr Sidlo auf den AR Vorsitzenden

Dr. Rottensteiner zugegangen ist und ihn gefragt hat, ob es nicht in der CASAG einen Vorstandsposten für die FPÖ gebe und sich selbst gemeint hat, sagt schon genug über sein Format als Manager.

gehtso
3
3
Lesenswert?

noch Fragen?

"Sidlo war nach Einschätzung eines mit der Auswahl betrauten Personalberaters an sich nicht geeignet für die Funktion als Finanzvorstand des 300-Millionen-Euro Betriebs."

SoundofThunder
1
8
Lesenswert?

Die bessere Ansage wäre:

An was wird sich der Sidlo noch erinnern können?