Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Frage & Antwort zum LockdownSo erklären die Experten, warum die Öffnung nicht geht

Bei einer Pressekonferenz heute ab 11 Uhr wird es verkündet: Geschäfte und Schulen bleiben zu. FFP2-Maske und Homeoffice werden Pflicht. Die Ratschläge der Experten gaben den Ausschlag für die Entscheidung der Politik.

Warum an der FFP2-Maske kein Weg mehr vorüberführt: Weil die Bevölkerung die bisherigen Maßnahmen nicht ausreichend mitträgt
Warum an der FFP2-Maske kein Weg mehr vorüberführt: Weil die Bevölkerung die bisherigen Maßnahmen nicht ausreichend mitträgt © EXPA/ Eibner-Pressefoto
 

Bis gestern Abend verhandelte Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) mit den Landeshauptleuten. Sie mit im Boot zu haben, wenn die Regierung das Nein zur Öffnung verkündet, war ihm besonders wichtig. Auch Sozialpartner und Opposition fordern einen klaren Plan.

Kommentare (27)
Kommentieren
aba
2
8
Lesenswert?

Experten

Die Experten sollten auch die Verantwortung für wirtschaftliche Folgen und Bildungsdefizite bei Kindern übernehmen.

gof1234
12
20
Lesenswert?

Also: nachgewiesen:

1. wir stecken und zum größten Teil zu Hause und bei der Arbeit an! Sprich in Innenräumen!
2. Im Freien stecken wir uns kaum bis gar nicht an!
3. Je mehr und je länger man uns einsperrt, desto weniger nützt daher ein Lockdown! Einfache Logik!
4. Lockdown heißt übersetzt auch einsperren
5. Die WHO empfieht keine Lockdowns
6. Die WHO empfiehlt keine Massentests
7. Die Sterbezahlen sind leider gestiegen
8. Nachwievor sind mehr als 99% der Bevölkerung Corona-gesund!
9. Die Regierung setzt Maßnahmen oft falsch, zu spät und unlogisch
10. Die Regierung setzt teilweise ungesetzliche Maßnahmen
Das sind einmal 10 unbestrittene Punkte.
Hab noch mindestens 100 im Köcher

GordonKelz
8
13
Lesenswert?

Man kann jetzt von erweiterten 2.Lokdown

sprechen oder 3.Lokdown ....
2 haben bei weitem nicht das gebracht, was man sich gewünscht hat! WARUM soll das der ERWEITERTE oder 3.bringen?
Gordon Kelz

princeofbelair
4
15
Lesenswert?

Marie von Eschenbach (füralle zur Selbstreflexion)

„Nächstenliebe lebt mit tausend Seelen, Egoismus mit einer einzigen, und die ist erbärmlich.“

„Wir können uns nicht genug darüber wundern, wie so wichtig den andern ihre eigenen Angelegenheiten sind.“

„‚Man kann nicht allen helfen', sagt der Engherzige und hilft keinem.“

DergeerderteSteirer
0
9
Lesenswert?

Ja @princeofbelair, ........................

es gibt so viele wahre Weisheiten, jedoch was helfen die wenn sie nur gelesen werden, die Handlungen und das Tun sollte dann eben auch von der Bedeutung her gelebt werden !!
Manche (kein kleiner Anteil) wissen nicht mal um deren Bedeutung, Sinn und Aussagekraft bescheid, das ist der traurige und bedauernwerte Fakt unter nicht kleinen Teilen der Menschheit !!

princeofbelair
1
5
Lesenswert?

@DergeerdeteSteirer

ich hoffe zumindest an einen Denkanstoß. Ich glaub fest an das Gute im Menschen :-)

fwf
10
40
Lesenswert?

Die "Experten" haben´s leicht

Sie müssen nicht die Schulden der gesperrten Unternehmen zurückzahlen. Sie haben ein gesichertes Einkommen ohne Pleite-Gefahr. Die haben keinerlei Verständnis oder Gefühl, wie es einem Selbständigen Unternehmer ohne Einnahmen geht, der zusehen muss, wie sein Unternehmen untergeht.

MasterLex
11
6
Lesenswert?

Das ist auch nicht deren Aufgabe,

darüber machen sich andere Gedanken! Wenn die Bevölkerung disziplinierter wäre, wäre das Alles nicht nötig. Traurig..aber wahr.

steinmhe
4
23
Lesenswert?

Unfug

Anfang November begann der harte Lockdown bei 4500 Infizierten/Tag. im Dezember wurde bei 3000 Infizierten/Tag der Einzelhandel wieder geöffnet, mit 1500 Infizierten/Tag wurde der Handel wieder geschlossen, und nun mit heute 1000 Infizierten/Tag beginnt wieder ein strikter Lockdown.
Die FFP2 Masken sind nur wirklich effizient, wenn sie eng anliegen, dh. der Träger keinen Bart hat, und diese richtig getragen werden (Pause mit Wechsel auf eine 2. FFP2 Maske zumindest alle 3 Stunden, ....). Ein täglicher Wechsel der FFP2 Maske ist notwendig. Wenn man die Masken aufbereitet, ist die Effizienz der Masken wesentlich geringer. Und 60,000,000 FFP2 Masken pro Monat (gerechnet für einen monatlichen Wechsel der Masken) für die Bevölkerung sind auch derzeit nicht verfügbar!

MasterLex
3
11
Lesenswert?

Papier ist geduldig!

Wenn die Masken dann aber nicht oder falsch getragen werden darf man sich nicht wundern. Beobachten Sie doch Mal wie viele ihre Maske halb heruntergezogen sprich nur über den Mund tragen.

compositore
21
22
Lesenswert?

Ein Teil

dieser Maßnahmen ist völlig in Ordnung. Aber zwei Meter Abstand? Das ist unrealistisch und unmachbar. Bei aller Freundschaft, wie soll das funktionieren?

rehlein
10
4
Lesenswert?

@compositore

2 m Abstand war in einigen europäischen Ländern von Anfang an die Regel (z.B. Italien), und es hat anstandslos funktioniert.

eston
9
16
Lesenswert?

@Compositore

Funtioniert indem Sie zHaus beiben

compositore
0
15
Lesenswert?

Na dann

haltens zB. in der Bim 2 Meter Abstand. Zuhausebleiben, sagens das meinen Kolleg(innen), die uU. auch für Sie helfend da sind.

freeman666
15
56
Lesenswert?

Ein Großteil der Gastronomie wird nie wieder aufsperren

Der Handel wird massiv ausgedünnt, die Arbeitslosigkeit wird jahrelang Rekordwerte haben.
Die Steuerlast wird massiv steigen, die Staatsschulden explodieren trotzdem.
Haben das unsere „Experten“ auch bedacht?

DergeerderteSteirer
11
42
Lesenswert?

Meines Erachtens sollte dir @freeman666 jedoch auch bewusst werden, ..................

es kann nicht immer mehr und mehr Wachstum geben, auf einer Seite müssen wir auf unseren Planeten und das klimatische Umfeld schauen und achtgeben, der Mensch in seiner unbändigen egoistischen Gier und seinem Suchtverhalten sonst mit der überschwänglichen Unzufriedenheit ohne jeglich Demut selbst vernichtet !!
Der Mensch muss zufriedener, objektiver und im Denken, auch viel nachhaltiger sein sonst geht's sowieso früher oder später den Bach runter !

freeman666
16
26
Lesenswert?

@der geerdete Steirer

Was in aller Welt hat die nun bleibende Massenarbeitslosigkeit mit Klimaschutz zu tun?
Es wird kein Wachstum geben sondern Schlangen vorm Arbeitsamt.
Die daraus folgende massive Armut wird sicher eines sein NACHHALTIG!

DergeerderteSteirer
4
8
Lesenswert?

NACHHALTIG! .....................

genau das haben viele versäumt richtig zu leben, die ganzen globalen "G'schäftlerein", "Reisereien" ..............usw. haben zweifelsohne einen maßgeblichen Anteil das solche Krankheiten (Virusmutationen) überhaupt ausbrechen und verbreitet werden können.
Es wissen heutzutage nur mehr wenige was für ein genügsames und glückliches Dasein wichtig und notwendig ist .
Es geht in Österreich niemandem so schlecht das auf so hohem Niveau gejammert werden muss, es gibt schon welche die eben auch deswegen in der Armut sind da sich auch egoistisch und gierig verhaltende sich um diese einen Kehricht kümmern und unterstützen, da kommt immer wieder das "Gemeinsam" zum tragen, aber was will man schon groß erklären wenn jene die nur auf sich selbst schauen stets mit Scheuklappen" herumlaufen !!

Ich geh mit solch Leuten hart ins Gericht da ich nicht einsehe warum so gierig, egoistisch und in keinem Fall nachhaltig gehandelt wird, dassind die A-typischen "ICH-Gesellschaftsverfechter", für mich sind solche absolut zu ignorierender "Abschaum" !!

eston
8
9
Lesenswert?

@freeman666

Sie tun ja gerade so, als ob die Wirtschaft neben einer sich ohne Lockdown ungehindert ausbreitenden Pandemie aufblühen würde

Starfox
2
33
Lesenswert?

Diese Experten

beraten die Regierung auf ihrem Fachgebiet der Medizinischen Notwendigkeit der Maßnahmen und machen dementsprechend Vorschläge. Es ist dann an der Regierung abzuwägen was der Wirtschaft zumutbar ist.

tupper10
27
53
Lesenswert?

"Die Bevölkerung trägt die derzeitigen Maßnahmen nicht mehr ausreichend mit. Daher die Verlängerung des Lockdowns."

Danke an alle Demonstranten! Mit ihren Aktionen gegen den Lockdown haben sie ihn verlängert. Gratuliere.

Starfox
6
35
Lesenswert?

Nicht nur die Demonstranten

brauchst nur in die Kommentare hier schauen. Die Bevölkerung ist Lockdownmüde und kann die Maßnahmen nicht mehr nachvollziehen obwohl sie leider notwendig sind.

DergeerderteSteirer
9
30
Lesenswert?

Der Hauptgrund liegt zum Großteil am Verhalten jedes Einzelnen, aber so lange "Gier und Suchtverhalten" nicht von jedem Einzelnen in den Griff bekommen wird schaut's weiter düster aus, leider !!

Wenn es sich viele Leute mit ernsthafter Logik und Objektivität zu Gemüte führen würden und geführt hätten, ihr handeln und tun danach eingerichtet und getätigt hätten, wären viele Ungereimtheiten und Probleme zum versiegen gebracht worden !!

pescador
3
34
Lesenswert?

Weshalb

zeigen die vielen Impfungen in Israel noch keinen Erfolg? Die genaue Beantwortung dieser Frage wäre Impfkririkern sicher wichtig.

MasterLex
0
4
Lesenswert?

Das ist ganz einfach zu eruieren,


es dauert einfach....1. Impfung...nach 2- 3 Wochen 2. Impfung...und dann wiederum mind. 2 Wochen bis zum vollen Impfschutz.

user10335
5
11
Lesenswert?

Weil der Körper erst 28 Tage nach der 1. Impfung

(= 7 Tage nach der 2. Impfung) ausreichend viele Immunzellen gebildet hat

 
Kommentare 1-26 von 27