AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

WahlversprechenÖVP will bis 2024 alle Bundesgebäude mit Solarstrom-Anlagen ausstatten

In der nächsten Legislaturperiode sollen rund 2.000 Gebäude Photovoltaik-Anlagen erhalten.

Ex-Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger
© BUNDESKANZLERAMT/MICHAEL GRUBER
 

Die ÖVP hat in einer Aussendung an mehrere Medien einen weiteren Punkt aus ihrem Wahlprogramm offenbart: Nach der Bundesliga im Free-TV und Bargeld in der Verfassung geht es diesmal um die Energiewende: Alle Bundesgebäude (etwa Schulen, Universitäten, Ministerien usw.) sollen mit Photovoltaik-Anlagen ausgerüstet werden.

"Der Bund verfügt über insgesamt rund 2.000 Gebäude und Anlagen mit einem Gesamtenergieverbrauch von 1260 GWh und Energiekosten von rund 108,4 Mio. Euro", heißt es in der Aussendung; "in der kommenden Legislaturperiode soll auf jedem dieser Gebäude zumindest eine Photovoltaik-Anlage errichtet werden".

"Wenn wir die Energiewende schaffen wollen, dann muss auch die Bundesverwaltung mit gutem Beispiel vorangehen. Wir können nicht von anderen verlangen, was wir nicht selbst auch tun", wird ÖVP-Vizeklubchefin Elisabeth Köstinger zitiert; "Wir brauchen jeden Quadratmeter PV-Fläche, um unsere Ziel „100 % erneuerbaren Strom bis 2030“ zu schaffen."

Angaben, wie viel diese Nachrüstung kosten bzw wie viel Ersparnis sie bringen würde, hat die ÖVP nicht gemacht,

Kommentare (22)

Kommentieren
GuentAIR
0
3
Lesenswert?

Dafür ist Geld vorhanden?

Für die Mängelbehebung nach barrierefreiem Umbau aber nicht? Wer soll das verstehen? Wieder viel Blabla in der Aussenwirkung und Null in der Umsetzung.

Antworten
Hildegard11
0
7
Lesenswert?

Türkis Wahlkampf

Wie letztes Mal: Jede Woche wird ein Knochen geworfen. Misstrauen ist empfohlen.

Antworten
voit60
0
6
Lesenswert?

wo sind die Steuermilliarden

der letzten Wahl hin verschwunden?

Antworten
isogs
0
6
Lesenswert?

Idee ist gut

aber, man muss den Strom speichern, darüber macht sich Köstinger keine Gedanken. Oder will man nur die Klimaanlage damit betreiben, anstelle die Dächer zu begrünen.
Umweltschutz schaut leider anders aus.

Antworten
tomtitan
0
4
Lesenswert?

Die Idee ist gut, aber

die Köstinger mag ich trotzdem nicht...

Antworten
Mein Graz
0
7
Lesenswert?

@tomtitan

Die Idee ist ein Wahlkampf-Gag, auch wenn die Türkisen lt. Kurz ja noch gar nicht Wahlkampf betreiben.
Nach der Wahl werden die dann draufkommen, dass das Geld fehlt, es technisch teilweise gar nicht machbar ist, vielleicht in Stadtbilder eingegriffen werden muss und das mit verschiedenen Vorschriften oder Auszeichnungen nicht vereinbar ist, und überhaupt war das so nicht gesagt, so nicht gemeint, wurde falsch verstanden, falsch kolportiert...

Einfach ein Schmäh. Einfach Türkis.

Antworten
Hieronymus01
1
4
Lesenswert?

Wahlkampf ist.

Nun will sich auch die ÖVP ein grünes Mascherl umbinden.
Die gehen schon mit gleichem seichten Populismus ins Rennen wie die FPÖ unter Haider.

Wenn der Ökostrom gefördert werden soll und merkbar mehr Solaranlagen im Land sein sollen, dann sollte nach deutschem Vorbild herangegangen werden.
Aber es ist halt Wahlkampf und die ÖVP hat wohl Angst dass die Grünen zuviel Stimmen bekommen könnten.

Antworten
ichbindermeinung
4
4
Lesenswert?

Und warum erst jetzt

Das hätte man doch schon längst machen können als man so über die Jahre dahinregiert hat....wichtig wäre es auch bei den ganzen Holz Pellets Hackscnitzelh. was zu machen...die Abgase stinken giftigst, rauchen extrem u. produzieren so viel Feinstaub...müsste dann auch wie Heizöl u. Gas gleichermassen verboten werden

Antworten
UHBP
0
3
Lesenswert?

@ich.

Das ist zum Teil ja auch schon geschehen.
Warum glaubst du gibt es keine Berechnungen oder irgendwelche genauen Zahlen. Es gibt Gebäude die sind schon mit einer Anlage ausgestattet und es gibt Gebäude, da ist eine Anlage nicht möglich bzw. wirtschaftlich (Lage, Ausrichtung, etc.)
Das ist ja nur eine Aussendung an den einfachen ÖVP Wähler der sich mit Zahlen und Zusammenhängen sowieso schwer tut.

Antworten
Balrog206
1
0
Lesenswert?

Uh

Welcher Partei gibst du deine Stimme , den ich möchte wissen bei welcher die Guten bzw Gescheiten sind ?

Antworten
alsoalso
1
7
Lesenswert?

Bitte auf die Privatinitiative nicht vergessen

Noch wirkungsvoller als alle Staatsgebäude mit Photovoltaik zu versorgen, ist die Unterstützung von Anlagen auf privaten Gebäuden. Man braucht nur über die Grenze nach Bayern zu fahren, da sieht man auf jeder größeren Dachfläche schon eine Photovoltaikanlage. Im Übrigen: die Kommentare hier sind teilweise unter "Null" anzusetzen....

Antworten
Lodengrün
3
7
Lesenswert?

Ein Geistesblitz

aber den Rahmen von 2% Erderwärmung lassen wir. Der Unterschied von den erwarteten 1,5% und diesem Wert bringt 400 Millionen Menschen weltweit in die Bredouille aber das weiß sie wahrscheinlich gar nicht. Was hat sie all die Jahre in Brüssel getan?

Antworten
Goofy17
3
3
Lesenswert?

Foto

Ist das Foto von Ambros‘ Watzmann?

Antworten
Irgendeiner
8
4
Lesenswert?

Na hoffentlich,

oba der Bua der follt, der follt....

Antworten
GordonKelz
2
5
Lesenswert?

DAS HÄTTE MAN SCHON LANGE....

...umsetzen können, wenn man es wirklich wollte....
Gordon Kelz

Antworten
UHBP
10
21
Lesenswert?

Angaben, wie viel diese Nachrüstung kosten bzw wie viel Ersparnis sie bringen würde, hat die ÖVP nicht gemacht

Basti rechnet mit Einsparungen von mehreren Milliarden in dieser Legislaturperiode.
Haben die selben Experten berechnet, wie jene von der Kassenreform.
Egal, der einfache ÖVP Wähler glaubt sowieso alles.

Antworten
Lodengrün
4
4
Lesenswert?

Er rechnet

uns das alles vor und hinten stottert die Konjunktur. Aber für die Wahl ist das allemal gut.

Antworten
ErwinZebedin
9
22
Lesenswert?

Wahlversprechen

Die ÖVP regiert seit 1986 mit. Da wurde soviel versprochen, aber wenig gehalten. Kurz wirkt schon lange mit, daher auch nicht glaubwürdig.

Antworten
metropole
10
23
Lesenswert?

Ankündigungen

Die üblichen Ankündigungen der Ex Ministerin-nach der Wahl wieder vergessen -woher nimmt sie das Geld -schweigen im walde ! Was hat sie bisher gemacht ?? Dem Basti hinterher gelaufen !

Antworten
UVermutung
18
11
Lesenswert?

Ich finde, das ist ein guter Ansatz

Gut so, weiter so...

Antworten
Irgendeiner
11
11
Lesenswert?

Paß auf,mein Jubelperser,

sonst weisens Dich aus,man lacht.Und ein bißchen farbiger könntest das schon machen, Hip, Hip, Hurra oder so.Und hast ein T-Shirt,laß Dir draufdrucke, "Mein Herz gehört nur Mama und Basti",man lacht. Ein Agitator wirst nie aber lustig bist.

Antworten
Irgendeiner
10
16
Lesenswert?

Ach Sie lizitieren sich schon hoch,

man erinnert sich ja hoffentlich noch wie niemandem was weggenommen wurde,nicht,und natürlich fällt das der Ex-Umweltministerin jetzt ein ,nicht im Amt,aber die 2000 Gebäude hatten wir da auch schon,aber da hams von Staatsziel Wirtschaft gefaselt um den Umweltschutz aufzuweichen, welch eine Burleske.

Antworten