AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Buwog-Prozesstag zum Nachlesen"Ihr gehts alle in den Häfn"

Grassers ehemaligen Kabinettsmitarbeiter Michael Ramprecht, mit dem sich der Ex-Minister bereits zahlreiche gegenseitige Klagen geliefert hat, belastet einige Angeklagte schwer. "Ihr gehts alle in den Häfn."

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
BUWOG GRASSER PROZESS: AINEDTER / GRASSER / WESS
Grasser und seine beiden Verteidiger © APA/HANS PUNZ / APA- POOL
 

Jener Zeuge, der sich heute den Fragen von Richterin Marion Hohenecker gestellt hatte, sorgte für einen besonders spannenden 81. Sitzungstag. Michael Ramprecht, der ehemaliger Kabinettsmitarbeiter von Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser, brachte den Hauptangeklagten und weitere Angeklagte zeitweise ins Schwitzen. Mit seinen Aussagen belastete er Grasser, dessen Trauzeugen Walter Meischberger, Ex-Lobbyisten Peter Hochegger und Ex-Immobilienmakler Ernst Karl Plech schwer. Später verstrickte er sich jedoch in Widersprüche und muss nun mit einer Ermittlung wegen Falschaussage rechnen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

umo10
0
3
Lesenswert?

Grasser trägt die moralische Verantwortung

Dafür, dass ehemalig günstige, soziale Eisenbahnerwohnungen jetzt dem Marktpreis unterliegen und permanent teurer werden. Er hat kein Gewissen. Vielen Kleinstrentnern und Mindestpensionisten hat er das wenige Geld noch entwertet; bzw. gestohlen nur damit er behaupten hat können: ich hab die Staatsschulden auf 0 gesenkt; einmalig

Antworten
Civium
0
28
Lesenswert?

Die Elite

im Häfn, net wohr???? Ist das ein verspäteter Faschingsscherz.?

Antworten