Machtkampf im PazifikAtom-U-Boote für Australien: Pakt gegen China bringt EU unter Druck

Wie aus dem Nichts kommt ein neues Sicherheitsbündnis zwischen Großbritannien, den USA und Australien. Es wendet sich gegen China – und düpiert die Europäische Union.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Chinesische Küstenwache: Indopazifischer Raum gerät zunehmend in die Weltpolitik © AP
 

Es war so hübsch geplant. Am Mittwoch kam Kommissionschefin Ursula von der Leyen beim verklärten Blick auf große, schöne Zukunftsthemen gerne auf die neue Indo-pazifische Strategie der Union zu sprechen, am Donnerstag stellte Außenbeauftragter Josep Borrell dann die Details vor; Handelsverhandlungen mit Australien, Indonesien und Neuseeland sollen abgeschlossen sowie eine Wiederaufnahme der Gespräche mit Indien begonnen werden. Es soll grüne Allianzen und Partnerschaften zur Bekämpfung des Klimawandels und der Umweltzerstörung geben, dazu kam noch der verwegene Plan, „zum Schutz der Kommunikationswege und der Freiheit der Schifffahrt" verstärkt europäische Kriegsschiffe in die Region zu schicken und Partner in der Region militärisch zu unterstützen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

hfg
1
0
Lesenswert?

Abgesehen von

der Vorgangsweise der USA und Australien-erschüttert mich wieviel Geld nämlich über 40 Milliarden Dollar alleine für die Auf Rüstung für U Boote ausgegeben werden. Man kann sich leicht vorstellen wieviele Billarden Dollars insgesamt weltweit ausgegeben werden. Für den Hunger oder für den Klimaschutz wird nicht einmal ein Bruchteil aufgewendet. Wenn man noch weiß wieviel Leid und Kosten durch die Verwendung der Waffen entstehen, dann ist das noch unverständlicher.

Reipsi
1
10
Lesenswert?

Wundert mich nicht

U-Boote aus der USA , sind leiser, besser, und um das geht es gegen China und das ist Gscheit so . Europa , hat nicht einmal eine Armee, irgendwann werden wir aufwachen müssen.

makronomic
1
16
Lesenswert?

USA Partner?

Die Abhängigkeit von den USA und das ewige Zerstören der EUROPÄISCHEN Union von innen und außen ist brandgefährlich für den Frieden in Europa. Man erpresst uns mit Flüchtlingswellen, England hat uns bewusst den Rücken gekehrt und rüstet seither immens auf.
Deutschland unter der CDU wird von den USA vorgeführt und lässt es sich gefallen und Österreich ist nicht ansatzweise in der Lage sein Land Mi ansatzweise selbst zu sichern und buhlt trotz Neutralität immer mit der NATO.
Irgendwas lauft da gewaltig schief, oder?

STEG
2
8
Lesenswert?

Die Briten

rüsten militärisch auf und wirtschaftlich ab. Jetzt haben sie probeweise die Franzosen düpiert. Johnson braucht schnelle Erfolge, ist aber kein Stratege, das sollte bekannt sein. Er ist aber unberechenbar, ein Clown halt. Die EU muss auch um Ecken denken lernen. USA/ Briten setzen als Entscheidungshilfe auf Spionage bei ihren Verbündeten!

Lepus52
1
17
Lesenswert?

Die EU sollte die NATO-Treue überdenken!

Europa wäre gut beraten sich um seine Verteidigung selbst zu kümmern. Das muß nicht bedeuten, dass man nicht mit der NATO zusammenarbeiten kann, denn der Friede sollte das oberste Ziel sein. Die NATO wird von den USA dominiert und auch unter Biden und Nachfolgern wird klar, die Präferenz USA lauten. Überall, wo es Kriege gibt mischt die USA mit und in vielen Fällen wird Europa hineingezogen. Eine Übergangsfrist von 10 bis 15 Jahren sollte genügen, dass die europäische Verteidigung auf Amerika verzichten kann. Wenn Russland (übrigens ein europäisches Land) mit den USA die Waffen kreuzen will, dann ist der europäische Boden schon zu schade dafür, er wurde über Jahrhunderte gepeinigt.

Dr.B.Sonnenfreund
21
2
Lesenswert?

Atomuhr

Zum Thema, ich kaufe mir jetzt fürs Handgelenk eine Atomuhr mit Mini-Reaktor, etwas Ironie zum Thema also. Wenn ich eine Armbanduhr trage trage ich sie übrigens schon vom Kindergartenalter an auf der echten Hand, obwohl ich Rechtshänder bin. Sind das Zufälle ?? Wenn ja, dann gute.