Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Frauen unter DruckFolgen der Pandemie: Nur Frauen reduzierten Arbeitszeit, Belastung stieg

Mütter mussten wegen Schulschließungen die Arbeitszeit reduzieren, Väter nicht. Neue Studie zu Belastungen für Elementarpädagoginnen: 71 Prozent denken noch beim Schlafengehen über die Arbeit nach.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Coronavirus - Homeoffice mit Kind
Homeoffice, Homeschooling - für viele Mütter war eine Verkürzung der Arbeitszeit unausweichlich © APA/dpa/Julian Stratenschulte
 

Die zusätzlichen Kinderbetreuungspflichten haben die bezahlte Arbeitszeit nach Geschlecht unterschiedlich beeinflusst. Mütter haben ihre Arbeitszeit während der Zeit der Schulschließungen um ein Fünftel reduziert, während die Arbeitszeit von Vätern nach der ersten Schockphase weitgehend unverändert blieb. Somit verstärkte die COVID-19-Pandemie vor allem mittelfristig die traditionelle Aufteilung von bezahlter und unbezahlter Arbeit innerhalb der Haushalte in Österreich.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.