Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

OberöstereichNeuer Corona-Cluster entdeckt: eine Eisenbahner-Musikkapelle

In Oberösterreich hat sich am Mittwoch die Situation bezüglich Corona leicht zugespitzt: Der Krisenstab meldete zwei Tote, seit Dienstag kamen 92 Neuinfektionen hinzu - gleich 16 in einer Musikkapelle.

Sujetbild © dapd
 

Der oberösterreichische Corona-Krisenstab bestätigte am Mittwoch einen Bericht in den "OÖN", wonach ein Großteil der Mitglieder der Grieskirchner Eisenbahner-Musikkapelle infiziert ist. Der Cluster umfasse bisher 16 Musiker und zwei Kontaktpersonen aus dem Umfeld. Insgesamt befanden sich am Mittwoch 40 Erkrankte im Spital, fünf von ihnen wurden intensivmedizinisch behandelt.

Doch die Musiker sind nicht der einzige Cluster in Oberösterreich: Die Fallzahl bei einem Paket-Dienstleister im Bezirk Linz-Land hat sich weiter leicht von 117 auf 119 seit Dienstag erhöht. In einem Fleischverarbeitungsbetrieb im Bezirk Ried ergaben die Testungen bisher 60 positive Fälle. Ausschließlich Mitarbeiter sind betroffen.

Der Krisenstab meldete am Mittwoch auch zwei Todesopfer: Ein 90-jähriger Patient mit Vorerkrankungen ist im Krankenhaus St. Josef in Braunau mit oder an Corona gestorben. Das Kepler-Uniklinikum meldete den Tod einer 80-Jährigen. Damit gab es in Oberösterreich seit Ausbruch der Pandemie bis Mittwoch 73 Todesopfer.

Kommentare (4)

Kommentieren
Lilithwashere
4
7
Lesenswert?

Kein Aufschrei?

Ups... sind ja autochthone Österreicher und die Kampfposter schlafen schon.

RuKe
7
49
Lesenswert?

Auch in Graz: keine Covid-Disziplin im Fitnessstudio "Twins"

Heute erlebt im Fitness-Studio "Twins" in Graz: man wird nur ausgelacht, wenn man Besucher darauf anspricht, dass im Inneren - außer beim Trainieren am Gerät - Maskenpflicht besteht. Nur ca 1/3 der Gäste hält sich daran! Eine Mitarbeiterin, darauf angesprochen meint, sie sei ja nicht die Polizei. - Freunde, so wird es nicht gut gehen!!! Wollt Ihr denn wirklich, dass es wieder einen Lockdown der Fitness-Studios gibt???

argus13
24
99
Lesenswert?

Ignoranten

Viele Ignoranten haben noch immer nicht verstanden, dass enger Kontakt gefährlich sein kann. Gemeinsames proben und trinken ist nicht gut. Ein Wanderer auf einer Hütte sagte mir unlängst- im Freien gibt es kein Corona Virus! Na dann Prost! Für 10% Ignoranten müssen 90% büssen!

Lilithwashere
7
9
Lesenswert?

argus

Ansteckung im Freien (ihr Bespiel Wandern) praktisch unmöglich.