AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Coronavirus Anschober: Außerordentliches Ratstreffen am Donnerstag

Bei dem außerordentlichen Ratstreffen geht es um abgestimmte Maßnahmen auf EU-Ebene zum Schutz gegen das Coronavirus.

© APA/HANS PUNZ
 

Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) hat am Sonntag für Donnerstag ein außerordentliches Ratstreffen der Gesundheitsminister der EU angekündigt. Dabei geht es um abgestimmte Maßnahmen auf EU-Ebene zum Schutz gegen das Coronavirus, wie er in einer Aussendung sagte.

"Ich habe die Einberufung dieses außerordentlichen Ratstreffens auf EU-Ebene unterstützt, denn nur gemeinsam können wir gegen die globale Ausbreitung des Coronavirus effektive Maßnahmen setzen", so Anschober. Bei dem Treffen gehe es um ein einheitliches Vorgehen, das "auf der fachlichen Basis der am Dienstag und Mittwoch in Genf stattfindenden ExpertInnenkonferenz der WHO" besprochen und geplant werden soll.

Laut Anschober ist Europa "bisher in einem relativ geringen Ausmaß" von der Ausbreitung des Coronavirus betroffen: Aktuell seien in Europa 32 Krankheitsfälle bestätigt, zuletzt drei in Großbritannien. "Ich wiederhole daher: das ist kein Grund für Panik, aber für äußerste Vorsicht, Achtsamkeit und Wachsamkeit bei uns in Österreich und für intensive internationale Kooperation", betonte der Gesundheitsminister.

In Österreich seien bisher 94 Tests an Verdachtsfällen durchgeführt worden, bisher waren Anschober zufolge alle negativ. Mit Stand Sonntag, 10.00 Uhr, waren laut Gesundheitsministerium vier Verdachtsfälle in Österreich in Abklärung: zwei in Wien und je einer in Niederösterreich und Kärnten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren