AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Auch für Steiermark geplantÖBB testen Akku-Zug nun mit Fahrgästen

Ab September soll der Akku-Zug der ÖBB in Niederösterreich mit Passagieren fahren - wie es danach weitergeht, ist aber noch offen.

ÖBB bringt Akku-Zug in Fahrgastbetrieb
ÖBB bringt Akku-Zug in Fahrgastbetrieb © APA/NEUE RADKERSBURGER BAHN
 

Die ÖBB testen den Akku-Zug Cityjet eco nun erstmals im Fahrgastbetrieb - ab September in Niederösterreich. Mit dem Akku-Zug sollen nicht elektrifizierte Strecken deutlich emissionsärmer befahren werden als mit einem Dieselantrieb.

Der Einsatz nach der Testphase ist aber noch offen, berichtete der ORF-Niederösterreich am Wochenende von einer Ausfahrt auf der Kamptalbahn.

Hintergrund

Auf dem Dach des Zuges befindet sich ein Batteriesystem, das sich auf elektrifizierten Abschnitten über den Stromabnehmer auflädt.

Im Vergleich zu Dieselfahrzeugen kann der ÖBB Cityjet eco dann nicht-elektrifizierte Teilstücke nahezu geräusch- und emissionslos bewältigen.

"Knapp ein Viertel der Bahnstrecken in Österreich sind noch nicht elektrifiziert", erinnerte ÖBB-Personenverkehrsvorstand Michaela Huber. Das Projekt habe das Potenzial, die noch vorhandenen Treibhausgasemissionen im Bahnverkehr weiter massiv zu reduzieren.

Tests in der Steiermark geplant

"Wir werden diesen Zug, nachdem wir die Genehmigung erhalten haben, über den Winter intensiv auf verschiedenen Strecken in Niederösterreich, in Oberösterreich und auch in der Steiermark testen", sagte Klaus Garstenauer, Leiter Nah- und Regionalverkehr der ÖBB-Personenverkehr AG. "Und wir werden aus diesen Erkenntnissen dann unsere Entscheidung für ein weiteres Vorgehen vorbereiten."

Ziel ist, aus dem aktuellen Pilotprojekt eine Serienlösung auf mehreren nicht elektrifizierten Strecken zu entwickeln.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

styrianprawda
0
0
Lesenswert?

H2 sinnvoller

Für so große Fahrzeuge wie Züge ist ein H2-Antrieb (also mittels Brennstoffzelle) sinnvoller als mittels Batterien.

Antworten
Amadeus005
1
3
Lesenswert?

Cool

Dann halt ein paar Teilstrecken mit Elektrifizierung und vor allem die Kopfbahnhöfe (Die hat i.a. jede Nebenstrecke)

Antworten