AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kleine KinderzeitungEinfach erklärt: Was ist das Coronavirus?

Wie gefährlich ist das Coronavirus? Das fragen sich gerade viele. Vor allem, seit bekannt ist, dass es in Österreich mehrere Erkrankte gibt. Wir erklären dir, was du wissen musst.

Impfstoffe oder Medikamente gegen das Virus gibt es noch nicht. Deshalb müssen die Menschen in Österreich verhindern, dass sich das Virus ausbreitet. © (c) Jacek Chabraszewski - stock.adobe.com
 

1. Corona: Was ist das?

Corona ist ein sogenanntes Virus. Viren sind kleine Eindringlinge, die den Körper krank machen. Steckt sich ein Mensch mit dem Coronavirus an, bekommt er im schlimmsten Fall hohes Fieber, Probleme mit der Lunge, Husten und kann nur mehr schwer atmen. Ein Großteil der Betroffenen fühlt sich allerdings nur ein wenig erkältet.

Das Virus ist zum ersten Mal im Dezember 2019 in China aufgetaucht. Von dort aus hat es sich verbreitet. Mittlerweile gibt es in vielen Ländern erkrankte Menschen.

2. Für welche Menschen ist das Virus gefährlich?

Bei den meisten Patienten verläuft die Krankheit bisher nicht schlimm. Ein Großteil fühlt sich nur ein wenig erkältet. Vor allem für gesunde Kinder bestehe laut Experten keine Gefahr.

Doch für kranke oder alte Menschen kann das Virus lebensgefährlich werden. Gerade ältere Menschen müssen deshalb jetzt gut auf sich aufpassen. Ihnen wird geraten, zuhause zu bleiben und andere für sie einkaufen zu lassen. Auch du kannst mithelfen. Zum Beispiel indem du Abstand zu deinen Großeltern hältst und sie nicht besuchst. Vielleicht bist du ja krank und merkst nichts davon. Deine Großeltern könnten sich allerdings bei dir anstecken und im Gegensatz zu dir sehr krank werden.

Zur Sicherheit solltest du dich im Moment nicht mit deinen Großeltern treffen. Telefoniert lieber oder schreib euch im Internet. Foto © (c) New Africa - stock.adobe.com

Wie vermeide ich eine Ansteckung?

Hände waschen. Warst du an einem Ort, wo sich viele Menschen aufhalten? Dann solltest du dir danach mit Seife die Hände waschen.
Die Seife solltest du auch immer zwischen den Fingern auftragen.

Richtig niesen. Um andere zu schützen, solltest du in ein Papiertaschentuch oderin die Innenseite deines Ellenbogens niesen. Niest du in die Hand, musst du dir danach die Hände waschen.

Warum wir erklären, was in der Welt passiert

Täglich erreichen uns über Fernsehen, Radio, Internet und Zeitungen unzählige Meldungen, die für so manch Erwachsenen kaum mehr zu bewältigen sind.

Kinder tun sich mit diesen Nachrichten noch viel schwerer. Daher ist es der Redaktion der Kleinen Kinderzeitung ein Anliegen, den redaktionellen Schwerpunkt auf die altersgerechte Aufbereitung aktueller Geschehnisse auszurichten, um Kinder über das, was sie sehen und hören, gut proportioniert zu informieren, damit sie Schlagzeilen und Bilder verstehen und sich eine eigene Meinung bilden können.

Die Kleine Kinderzeitung testen

Jetzt die Kleine Kinderzeitung bis zu sechs Wochen kostenlos testen?

Bestellen können Sie das Test-Abo ganz einfach online im Kleine Zeitung Shop.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.