Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Lou Lorenz-DittlbacherNeue "Sommergespräche"-Gastgeberin: "Bin eben nie gefragt worden"

ZIB 2-Moderatorin Lou Lorenz-Dittlbacher im Gespräch über ihre ersten "Sommergespräche", fehlerlose Politiker und ihre Gefühle vor der ORF-Wahl.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Lou Lorenz-Dittlbacher
Lou Lorenz-Dittlbacher wechselte 1999 zum ORF. © (c) ORF (Thomas Ramstorfer)
 

Ihre Nominierung als Gastgeberin der "Sommergespräche" war überfällig. Lag die lange Wartezeit an Ihnen oder dem ORF?
LOU LORENZ-DITTLBACHER: Das lag ausschließlich daran, dass ich vorher nicht gefragt wurde. Aber ich weiß auch nicht ob ich früher ja gesagt hätte, man muss das ja auch immer mit Blick auf das persönliche und berufliche Umfeld entscheiden. Es gab in den letzten Jahren für mich viele berufliche Herausforderungen wie die Konfrontationen der Nationalratswahl – in so einem Jahr geht sich das natürlich nicht aus. Aber ich bin eben auch nie gefragt worden.

Kommentare (1)
Kommentieren
Adler48
12
3
Lesenswert?

Wolf & Co

Diese Dame ist als Gesprächspartnerin einfach zu durchschauen: Die ÖVP und FPÖ anpatzen soweit es geht und linke Propaganda ins Volk bringen.