Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Julian Assange wird 50Der Preis der Wahrheit

Ein Rebell und sein Personenkult: Julian Assange bezahlt sein Engagement mit der Freiheit. Seinen 50er begeht er im Gefängnis.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
In London wurde erst vor wenigen Tagen wieder für die Freilassung von Julian Assange protestiert. © AFP
 

Für die einen ist er ein Held und ein Kämpfer für eine bessere Menschheit. Die anderen werfen ihm Hochverrat und Gefährdung der Allgemeinheit vor.“ Diese zwei Sätze waren 2008 die Einleitung zum ersten Artikel in der Kleinen Zeitung zu Julian Assange. Am Befund hat sich in 13 Jahren wenig geändert, an den Lebensumständen des Wikileaks-Gründers hingegen viel. Seinen heutigen 50. Geburtstag verbringt der Australier in einem Hochsicherheitsgefängnis in London.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren