Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Sänger macht DrogentestKokain-Vorwurf überschattet Italiens ESC-Sieg

Bei den Fachjuroren hat die Schweiz gewonnen, der ORF erreichte beim Finale durchschnittlich 560.000 Zuschauer. Siegerband Måneskin musste mit Drogen-Gerüchten aufräumen, nachdem eine verdächtige Szene für Koks-Diskussionen gesorgt hatte. Die EBU nahm Stellung.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Damiano David
Damiano David © AP
 

Nach Spekulationen über angeblichen Kokainkonsum am Rande des 65. Eurovision Song Contest (ESC) will sich der Sänger der italienischen Rockband Måneskin freiwillig einem Drogentest unterziehen. Eine Szene, die aus dem Green Room übertragen wurde, wo die Künstler auf das Ergebnis warteten, sorgte für Drogengerüchte. Auf den TV-Bildern glaubten einige zu sehen, wie Damiano, der Lead-Sänger von Måneskin, sich die Zeit bei der Punktevergabe mit Drogenkonsum vertrieb und eine Line Koks schnupfte. Ein Skandal, wie es sich für einen Rocker gehört? Nein, nein, beteuerte Damiano, als er auf der Pressekonferenz auf die Bilder angesprochen wurde: "Ich nehme keine Drogen!"

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Lancelot
2
0
Lesenswert?

Ein Sänger auf Drogen

...schafft der dann leichter das hohe C mit dem Doping?

NIWO
4
2
Lesenswert?

Egal wie.

Besser als der österreichische Beitrag allemal...

Ba.Ge.
0
5
Lesenswert?

Hab ich mir ua beim von der Jury gelobten Malta gedacht,

dass (für mich) vergleichsweise unser Amen doch gar nicht so schlecht war 🙈

CFG
5
10
Lesenswert?

?

Ein (Rock)-Musiker der Drogen nimmt? Was für ein Skandal.
Hoffentlich kommt nicht mal wer auf die Idee, beim Musi-Open-Air oder bei der Starnacht eine Razzia zu machen.
So ein Blödsinn.

Nora
10
9
Lesenswert?

Test

Sofort ein Drogentest und man weiß ob Drogen konsumiert würden oder nicht.

Ba.Ge.
7
4
Lesenswert?

Also ich hab gelesen,

dass er sich daheim freiwillig testen lassen wird. Dieser wird negativ sein, da schon zu lange her und noch dazu hatte er ja Vorbereitungszeit um den Abbau zusätzlich zu beschleunigen. Der Test ist für nix ;)

Ba.Ge.
6
6
Lesenswert?

Wird vermutlich schon zuspät sein.

Kokain wird meines Wissens meist in unter 24h abgebaut. Und gestern wurde dies verabsäumt.

Dissentio
1
4
Lesenswert?

naja...

Blut: 6h
Urin: 3 Tage
Haare: min. 2 bis max. 6 Monate

....aber egal welche Testmodalität durchgeführt wird, ein negatives Ergebnis lässt sich immer irgendwie leicht erreichen.

Aber gut, das Ergebnis wird vielen ÖsterreicherInnen ohnehin egal sein, so wie der ESC selbst (hab "unseren" Song bis jetzt noch kein einziges Mal gehört....)
Selbst die Deutschen fanden einen ZDF-Krimi spannender....

Ragnar Lodbrok
4
14
Lesenswert?

Na und?

Am Parlamentsklo findet man regelmäßig Spuren von Kokain...

Ba.Ge.
2
2
Lesenswert?

Wäre er dazu auch aufs Klo gegangen,

würd zumindest ich auch absolut nix dagegen sagen. Er ist ein erwachsener Mensch. Nur was hier gemacht wurde (vor laufender Kamera), war halt ehrlich nicht sonderlich sinnvoll - wie ich finde.

griesbocha
6
18
Lesenswert?

Seltsam, dass er versucht, mit dem Gesicht das Glas vom Tisch zu räumen.

Aber Italien, wer weiß 🤷‍♂️

hansi01
4
14
Lesenswert?

Mal ganz ehrlich!

Funktioniert der ESC überhaupt ohne Drogen?

NadAlb
3
9
Lesenswert?

Klassischer Move

Nase für eine viertel Sekunde gesenkt, dabei nicht einmal den Tisch berührt und Pulver aus der Luft restlos inhaliert.

Ba.Ge.
5
18
Lesenswert?

😅 Das ist ja mal ein Angebot.

Da Kokain eigentlich immer innerhalb von 24h abgebaut ist und ich mir nicht sicher bin, wann er „zuhause ist“, dürfte die Aussagekraft des Tests nicht zwingend sonderlich hoch sein 🤫

Ba.Ge.
14
17
Lesenswert?

Vorschlag

Aberkennung des Sieges und eine faire Aufteilung der Punkte auf die übrigen Länder.
Nicht nur für die unbedachte Aktion, sondern auch für den schlechten Versuch, sich rauszureden. Irgendwer hat ein Glas zerbrochen… Aja 🧐

ASchwammerlin
4
10
Lesenswert?

Eigenartiger Kommentar mit Vorverurteilung ohne Beweise

Anscheinend können Sie mit Rockmusik nichts anfangen und würden sich eine/einen andere/n Sieger/in wünschen und treten für eine Aberkennung ein, obwohl es noch keinen Beweis gibt. Ziemlich fies! Die Band hat verdient gewonnen, auch aufgrund guter Musik, die sich wohltuend vom Pop Einheitsbrei, der ansonsten den Song Contest dominiert, abhebt!

Ba.Ge.
6
0
Lesenswert?

Mir gefällt die Musik!

Das war eine Unterstellung. Mir geht es ehrlich nur um die gezeigte Dummheit…

Dissentio
1
1
Lesenswert?

gezeigte Dummheit....

....oder ein guter PR-Gag, um noch bekannter zu werden bzw. nicht "nur" als ESC-Gewinner'21 abgetan zu werden.....

Ba.Ge.
1
0
Lesenswert?

Richtig.

Und da auch so eine Art pr-Gag gestraft werden sollte, bevor es Nachahmer findet, wäre mein Vorschlag mMn angebracht!
Versteht mich nicht falsch, mir gefällt die Musik und auch gegen Illegalitäten bin ich nicht strikt; aber so ein deppates Verhalten is halt echt net notwendig…

illuminati
9
41
Lesenswert?

Bild

Würde mich interessieren was sich der siegerfrontmann, auf einem Bild-Foto zu sehen, in die Nase zieht.

Dissentio
0
0
Lesenswert?

egal...

ich sehe das Ganze als "Sex, Drugs & RockNRoll"-PR-Show, und dieser "Skandal" soll für mehr Reichweite auf Youtube udgl. sorgen. Die TV-Quoten des ESC befinden sic seit über 10 Jahren im stetigen Sinkflug und "nur" ESC-Sieger zu sein, bringt einer Band/einem Künstler heutzutage nicht mehr viel....

ALFU72
4
22
Lesenswert?

5 Dioptrien

....der sucht doch nur seine Kontaktlinse ( WELTNEUHEIT : beduftete Linse, damit man sie leichter findet 😂😂) Ironie off

karin666
5
29
Lesenswert?

Video

Ist bereits auf Video in vielen Medien zu sehen. Von der Live Übertragung 🤦🏻‍♀️

Geom38
6
39
Lesenswert?

Die Kriterien nach denen vor allem Jurys werten

sind sowieso völlig undurchsichtig und mehr oder weniger auch wertlos. Worauf's ankommen sollte, ist, ob's mehrheitlich gefällt. Und sogar da kommen immer wieder ziemlich eigenartige Resultate dabei heraus. Den italienischen Beitrag wird man (bei aller Liebe auch zu härteren Rocksongs) garantiert nicht oft im Radio hören. Im Ohr bleiben eher Beiträge wie der von Schweden oder der schon im HF ausgeschiedenen Kroatin.

Dissentio
0
0
Lesenswert?

und genau DAS ist ein Grund

warum bspw. ich kein Radio, aktuelle Verkehrsnews ausgenommen, hören kann/will....

Dissentio
0
0
Lesenswert?

Nachtrag:

UK und Island sind/waren mMn(!) die einzigen Vertreter die man permanent im Radio spielen könnte, Frankreichs Song macht mich regelrecht aggressiv, kein Shnung wieso.......Finnland war mein persönlicher Sieger.

Italien hat einen auf MötleyCrüe (und das übertrieben gekünstelt...) raushängen lassen und gewohnen...nun ja... nicht schlecht, frische Abwechslung, es gibt aber auch deutlich bessere Nachwuchsbands im Hard'n'Heavy Bereich....

 
Kommentare 1-26 von 28