Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Neue Serie auf Amazon PrimeAlex Rider: Ein Schüler schickt James Bond in Pension

Während der nächste Bond in der Warteschleife hängt, hält ein deutlich Jüngerer die Unterwelt in Schach. Alex Rider, very british! Dabei ist ein Österreicher der Mastermind: Andreas Prochaska.

Sehr lässig, sehr cool: Otto Farrant als Alex Rider
Sehr lässig, sehr cool: Otto Farrant als Alex Rider © Amazon Prime
 

Anthony Horowitz hat die Lizenz für große Detektiv/Agenten-Geschichten. Sogar die Nachlassverwalter von Sir Arthur Conan Doyle haben ihm 2011 die Erlaubnis für einen neuen Sherlock-Holmes-Roman gegeben. Seit 2014 schreibt er auch James-Bond-Romane und natürlich darf er auf die Manuskripte von Ian Fleming zurückgreifen. Nur mal so zur Einleitung, mit wem wir es hier zu tun haben. Horowitz ist nämlich der Autor der Jugendbuchreihe "Alex Rider" – Vorbild für die Serie, bei der er selbst Executive Produzent ist. Also alles very british. Stimmt, bis auf den Regisseur, der die Serie, die auf Amazon Prime läuft, auch mitentwickelt hat: Andreas Prochaska ("Das finstere Tal", "Das Boot"), ein Österreicher.

Kommentare (6)

Kommentieren
smithers
0
1
Lesenswert?

schwaches Mittelmaß

Die Serie beginnt mit den ersten zwei Folgen ganz interessant wird dann aber sehr bald langweilig. Ich habe es bis zur fünften Folge geschafft, dann war ich beinahe eingeschlafen.
Andere Amazon-Serien waren deutlich besser. Goliath, The Killing und besonders die Serie Jack Ryan sind dreimal spannender.

XStoneX
0
0
Lesenswert?

Siehe Überschrift...

... Neu auf Amazon Prime. Werde mal einen Blick riskieren.

stierwascher
0
2
Lesenswert?

Danke!

Diese Info gab es eben vorher nicht... Da musste der geneigte Leser entweder raten, oder bezüglich des Copyrights auf die Herkunft schließen...

stierwascher
0
1
Lesenswert?
stierwascher
1
2
Lesenswert?

... und bitte wo...?

Sehr lässig, sehr cool... – noch klasser wäre der Hinweis gewesen, wo die Film läuft... Allein der Bildnachweis "© Amazon Prime" ist ein bissl zu wenig...

melahide
0
0
Lesenswert?

Dann

wird das wohl bei Amazon Prime sein. Weshalb das für mich leider schon wieder ausscheidet...