AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Große Styria-EröffnungDiese Druckmaschine zählt zu den modernsten der Welt

Gestatten, "Colorman e:line": In Graz-Messendorf setzt ein neues Druckzentrum neue Maßstäbe. Zur feierlichen Eröffnung am Mittwochabend kamen mehr als 300 Ehrengäste. Insgesamt wurden 30 Millionen Euro investiert.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Die Kleine Zeitung wird in einem der modernsten und innovativsten Druckzentren der Welt produziert. © Juergen Fuchs
 

Die Styria schreibt – und druckt – ihre Erfolgsgeschichte weiter. In die beiden Druckstandorte in Graz-Messendorf und St. Veit investierte der international tätige Medienkonzern in den vergangenen beiden Jahren in Summe 30 Millionen Euro. Ging es in St. Veit um eine Runderneuerung der Druckmaschine, wurden in Graz zwei neue Druckmaschinen errichtet.  Zur feierlichen Eröffnung gab sich die Prominenz aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur am Mittwochabend in Messendorf ein Stelldichein und erwartete gemeinsam den Andruck der offiziell allerersten Ausgabe durch die beiden neuen Druckmaschinen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

isogs
1
2
Lesenswert?

Eine

größere Selbstweihberäucherung wie das Lob über diese Maschine ist mir schon lange nicht untergekommen. Ich will die Zeitung lesen, die Maschine ist mir egal. Diese Sonderbeilage ist was für Mitarbeiter aber nicht für Kunden, bei denen es meist sofort in den Papierkorb wandert.
Was hat der Kunde davon? Er zahlt und bekommt bei der Betriebsbesichtigung nicht mal ein Glas Wasser....

Antworten
Nixalsverdruss
1
6
Lesenswert?

Soll das heißen ...

dass morgen wieder die Kleine Zeitung zugestellt wird????

Antworten