AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Dancing Stars 2019:Das sind die Tanzpaare der neuen Staffel

Heute haben die "Dancing Stars 2019" erfahren, mit wem sie auf Parkett müssen. Am 15. März wird dann der ORF-Ballroom eröffnet.

Profitänzer bei Dancing Stars 2019
Profitänzer bei Dancing Stars 2019 © (c) [M] ORF (Roman Zach-Kiesling)
 

Was haben Sunnyi Melles, Elisabeth Görgl, Michael Schottenberg und Stefan Petzner gemeinsam? Sie sind die neuen "Dancing Stars" des ORF. Die Show kehrt nach zwei Jahren Pause am 15. März auf die Fernsehschirme zurück, schon heute kommen die Kandidaten erstmals zusammen - auch mit ihren künftigen Profi-Tanzpartnern.

Am 15. März öffnet der ORF-Ballroom wieder seine Pforten. Neun Paare tanzen dann um den Titel „Dancing Stars 2019“. Heute erfuhren die Promi-Kandidaten, mit wem sie aufs Parkett müssen.

Und das sind die Tanzpaare der zwölften Staffel

  • Virginia Ernst & Alexandra Scheriau
  • Elisabeth Görgl & Thomas Kraml,
  • Peter Hackmair & Julia Burghardt,
  • Martin Leutgeb & Manuela Stöckl,
  • Sunnyi Melles & Florian Vana,
  • Soso Mugiraneza & Helene Exel,
  • Stefan Petzner & Roswitha Wieland,
  • Michael Schottenberg & Conny Kreuter
  • und Nicole Wesner & Dimitar Stefanin.

Dancing Stars 2019:: Wer tanzt mit wem?

Alexandra Scheriau und Virginia Ernst

Virginia Ernst tanzt mit Alexandra Scheriau: "Ich bin sehr ehrgeizig und diszipliniert, das kommt noch vom Sport. Ich bin sehr motiviert und freue mich drauf. Und über ihre Tanzpartnerin: "Ja cool, das passt super."
Alexandra Scheriau: "Ich habe mir für dieses Jahr ein hartes Sportprogramm überlegt, das ziehen wir jeden Tag durch. Sie war wirklich meine Wunschkandidatin, und wir sind auch sehr frei in der Choreografie, das ist ganz toll."

(c) ORF (Roman Zach-Kiesling)

Conny Kreuter und Michael Schottenberg

Michael Schottenberg tanzt mit Conny Kreuter: "Ich mache wahnsinnig gerne Dinge, die ich nicht kann, dann kann ich mich nicht blamieren. Ich habe mich auf etwas gefreut, das ich noch nie gemacht habe, und als ich gehört habe, ich soll tanzen lernen, hat das gepasst." Conny Kreuter: "Er ist nicht auf den Mund gefallen, das passt perfekt, und ich reise, wie er auch, gerne."

(c) ORF (Roman Zach-Kiesling)

Dimitar Stefanin und Nicole Wesner

Nicole Wesner tanzt mit Dimitar Stefanin: "Ich habe den Goldkurs beendet, aber danach mangels Tanzpartner nicht weitergemacht. Ich glaube, ich werde viel Spaß mit ihm haben, er ist ein ganz lustiger. Das ist wichtig, weil wir werden ja viel Zeit miteinander verbringen." Dimitar Stefanin: "Ich habe mir Nicole gewünscht. Ich freue mich sehr auf die kommende Staffel, das wird ganz toll."

(c) ORF (Roman Zach-Kiesling)

Florian Vana und Sunny Melles

Sunnyi Melles tanzt mit Florian Vana: "Ich liebe Musikfilme. Ich kann wirklich nicht tanzen, ich lerne das jetzt und dann wird auf der Tanzfläche etwas erzählt. Ich habe die Profitänzer schon online gegoogelt und freue mich über Florian." Florian Vana: "Ich werde kreativ an das Training herangehen, aber mit angemessener Strenge."

(c) ORF (Roman Zach-Kiesling)

Helene Exel und Soso Mugiraneza

Soso Mugiraneza tanzt mit Helene Exel: "Mit meiner Tanzerfahrung schaut es sehr schlecht aus. Als ich noch in Afrika gelebt habe, habe ich sehr viel getanzt, aber in Österreich habe ich damit aufgehört, weil nie jemand getanzt hat." Helene Exel: "Ich weiß noch nicht genau, wie ich es angehen werde. Auf jeden Fall spontan und entspannt soll es werden, und ich freue mich darauf, alles bei 'Dancing Stars' kennenzulernen."

(c) ORF (Roman Zach-Kiesling)

Julia Burghardt und Peter Hackmair

Peter Hackmair tanzt mit Julia Burghardt: "Die Komfortzone wieder mal zu verlassen, ist meine große Motivation bei 'Dancing Stars' mitzumachen. Ich freue mich auf eine neue Herausforderung. Das letzte Mal habe ich mit 16 getanzt. Und weiter: "Ich habe mich fit gemacht die letzten Wochen - und jetzt kann es mit dem Tanzen losgehen." Julia Burghardt: "Am Anfang ist es wichtig, sich persönlich kennenzulernen und die ersten Schritte zu lernen. Das werden wir schon schaffen."

(c) ORF (Roman Zach-Kiesling)

Manuela Stöckl und Martin Leutgeb

Martin Leutgeb tanzt mit Manuela Stöckl: "Ich freue mich sehr, dass ich jetzt hier stehen kann und natürlich auch über meine Tanzpartnerin." Manuela Stöckl: "Es ist eindeutig die beste Wahl, ich freue mich sehr, wieder dabei zu sein. Es waren jetzt sechs Jahre Pause. Ich freue mich aufs Training, die Show und habe schon viele Ideen."

(c) ORF (Roman Zach-Kiesling)

Roswitha Wieland und Stefan Petzner

Stefan Petzner tanzt mit Roswitha Wieland: "Tanzen ist für mich etwas völlig Neues, das ich noch nicht kann - und insofern ist das eine große Herausforderung, aber ich freue mich drauf. Ich hoffe, dass alles gelingen wird bis zur ersten Show als völliger Tanzneuling." Über seine Tanzpartnerin: "Roswitha hat schon mit vielen Kärntnern getanzt. Jetzt bin ich der dritte Kärntner, und ich freue mich sehr." Roswitha Wieland über ihren Tanzpartner: "Ich freue mich sehr, dass ich mit Stefan tanzen darf, und ich werde es wie immer lustig angehen."

(c) ORF (Roman Zach-Kiesling)

Thomas Kraml und Elisabeth Görgl

Elisabeth Görgl tanzt mit Thomas Kraml: "Es wird ernst - und ich bin gespannt, was uns jetzt erwartet. Ich habe mir schon Tipps geholt und möchte mich wirklich voll darauf einlassen, denn ich liebe ja tanzen schon von klein auf." Und weiter: "Ich bin das gewohnt, viel zu trainieren. Jetzt habe ich einen Plan und ein Ziel, dann geht es gleich leichter. Es erfüllt sich ein Traum für mich." Über ihren Tanzpartner: "Ich freue mich." Thomas Kraml: "Sechs Stunden Training am Tag hätte ich mir für die ersten Wochen jetzt noch nicht vorgenommen, aber schauen wir mal. Ich freue mich darauf."

(c) ORF (Roman Zach-Kiesling)

Klaus Eberhartinger und Mirjam Weichselbraun

Mirjam Weichselbraun und Klaus Eberhartinger eröffnen den ORF-Ballroom und führen durch acht neue Ausgaben,

(c) ORF (Thomas Ramstorfer)

Nicole Hansen, Balázs Ekker, Karina Sarkissova und Dirk Heidemann

Die Tanzleistungen der "Dancing Stars" werden heuer wieder von Ballerina Karina Sarkissova, Tanzsporttrainer Dirk Heidemann, Nicole Hansen und Balázs Ekker bewertet.

(c) ORF (Hans Leitner)
1/11

In der ersten Show fliegt niemand hinaus

Bevor die neun neuen Paare das Parkett betreten, muss jedes von ihnen ein Minimum an 50 Trainingsstunden in den ORF-Tanzstudios am Küniglberg absolvieren. Um dem Publikum Gelegenheit zu geben, alle Paare besser kennenzulernen, wird in der ersten Sendung keines von ihnen die Show verlassen müssen. Somit können sich alle Promis in der Auftaktshow am 15. März (vor der ersten Entscheidung) mit einem Solotanz präsentieren.

Das erste Paar verlässt am 22. März die Show

Die Jurywertung und das Publikumsvoting dafür werden in der zweiten Ausgabe am 22. März übernommen und fließen in die Entscheidung, wer als Erster die Show verlassen muss, ein. Die Tanzleistungen der "Dancing Stars" werden heuer wieder von Ballerina Karina Sarkissova, Tanzsporttrainer Dirk Heidemann, Nicole Hansen und Balázs Ekker bewertet. Moderiert wird die Erfolgsshow von Mirjam Weichselbraun und Klaus Eberhartinger. Die Show wird für blinde und sehbeeinträchtigte Menschen via Zweikanalton mit einem Audiokommentar versehen. 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren