Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

VillachInnenstadt wird zum Freiluft-Wohnzimmer

Mit Lampenschirmen und bunten Elementen will das Stadtmarketing in Villach für mehr Flair sorgen. Betriebe hoffen auf mehr Frequenz.

© Weichselbraun
 

Am Mittwoch erfolgte in der Villacher Innenstadt der Startschuss für die angekündigte Wohnzimmeratmosphäre. Am Unteren Kirchenplatz wurde damit begonnen, bunte Lampenschirme aufzuhängen. Noch diese Woche folgt die Dekoration von fünf weiteren Plätzen, die den ganzen Sommer über bespielt werden. „Wir wollen so auch in Zeiten von Corona und Abstandsregeln eine Wohlfühlatmosphäre schaffen, um mehr Gäste anzusprechen“, sagt Stadtmarketingchef Gerhard Angerer in Anspielung auf die Frequenz in der Innenstadt, die wieder an Zeiten vor Corona herangeführt werden soll: „Unter der Woche sind wir am Tag auf dem Weg der Besserung, am Abend müssen wir noch aufholen.“

Kommentare (3)

Kommentieren
hkgerhard
0
2
Lesenswert?

Also wegen ein paar Lampen

geh ich sicher nicht in die Stadt.

joektn
0
0
Lesenswert?

Tja

Würdest sonst ja auch nicht, egal was geboten wird.

hkgerhard
0
0
Lesenswert?

Es ist eben nicht egal

was angeboten wird.