AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

BestätigtDefensiv-Stütze kehrt beim VSV gegen Fehervar zurück

Nach langer Adduktorenverletzung kehrt Legionär Mark Cundari heute (19.15 Uhr) gegen Fehervar zurück ins Lineup der Villacher Adler. Damit fehlt nur mehr Christof Wappis.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
ICE HOCKEY - EBEL, KAC vs VSV
Cundari ist zurück © Daniel Götzhaber
 

Neue Euphorie und ein volles Kaderblatt. Beim VSV scheint vor dem dritten Qualirundenspiel gegen Fehervar - ein Sieg ist eigentlich Pflicht - alles angerichtet. Beim Debüt von Rob Daum hinter der Bande kehrt auch einer zurück, der nach seinem Wechsel aus Krefeld (DEL) nach Villach für Furore sorgte. Die Rede ist von Verteidiger Mark Cundari, dessen Rückkehr sich schon anbahnte, auch wenn er wohl noch nicht bei 100 Prozent ist. Am Vormittag bestätigten die Adler nach dem Abschlusstraining, dass er nach überstandener Adduktorenverletzung wieder an Bord sein wird. Damit hat man nach langer Zeit wieder sieben Vertreidiger zur Verfügung. Zum Grunddurchgangsende spielte Villach phasenweise hinten nur zu fünft.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren