Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

MittelkärntenIn diesen Seen kann man sich derzeit Abkühlung verschaffen

Die Hitzewelle ist noch nicht vorbei: Auch in den nächsten Tagen sind sommerliche Temperaturen angesagt, viele der Mittelkärntner Seen laden zum Baden ein.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der Ossiacher See hat mittlerweile 21,7 Grad
Der Ossiacher See hat mittlerweile 21,7 Grad © Weichselbraun Helmuth
 

Endlich ist es so weit: In den letzten Wochen ist der Sommer in Kärnten eingekehrt - ganz zur Freude vieler Badegäste, die bereits vielerorts einen Sprung ins kühle Nass wagten. Pünktlich zur Sommersonnenwende hatten die ersten Seen in Feldkirchen und St. Veit bereits die 25 Grad-Marke geknackt. Auch in den letzten zwei Wochen erwärmten sich die Seen rund um und in Mittelkärnten. Am wärmsten ist derzeit der Längsee mit 26 Grad, dicht gefolgt vom Flatschacher See mit 25 Grad. Wer es etwas kühler mag, der St. Urbaner See, der Naturbadeteich Glödnitz und der Ossiacher See haben derzeit knapp 24 Grad Wassertemperatur.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.